Mutter

Seiltanz zwischen beiden Ufern

Es ist schon viele Jahre her, ich war nun siebzehn jährig. Doch für schöne Wäsche interessierte ich mich schon viel früher von klein an. Leider war die Wäsche die für mich erreichbar war, also die meiner Mutter und die meiner zwei Jahre älteren Schwester, viel zu groß und sah an mir eher lächerlich aus. Aber jetzt war meine Schwester neunzehn[...]

weiterlesen

Die hinterhältige Venusfalle

Emma, die neunzehnjährige Tochter meiner Verlobten, Susanne, liess wirklich keine Gelegenheit aus um meine Besuche bei ihrer Mutter zu stören. Das Verhalten der Göre war unglaublich dreist und Susanne litt sehr wegen ihrer Tochter. Susanne und ich wollten bald heiraten. Häufig waren wir am Rätseln, warum sich Emma derart daneben benahm. Bald würde sie ja sowieso aus dem Haus gehen,[...]

weiterlesen

Alter schützt vor Geilheit nicht

Ich lebe in einer schon lange andauernden Ehe und da zwischen mir und meiner Frau so gut wie kein Sexleben mehr stattfindet, hatte ich mich in einem Internetforum angemeldet um vielleicht eine Dame mit sexuellen Interessen kennenzulernen. Nach einigen Fehlversuchen fand ich ein Profil das mich neugierig machte. Sie, eine gewisse Katja, war zwar nicht mehr die Jüngste, verfügte aber[...]

weiterlesen

Selten stürmisches Verlangen

Es ist Besuchstag bei meiner Frau in der Rehab. Ich komme gegen Samstag Mittag an. Wir umarmen und begrüßen uns, als wäre viele Wochen vergangen. Unsere Sehnsucht nach dem Partner treibt uns gleich ins Bett. Sie reißt mir recht ungeduldig die Kleider vom Leib. Ich komme noch nicht einmal dazu, sie auszuziehen, da kniet sie sich nieder und begrüßt meinen[...]

weiterlesen

Schwere Mädels sind heiß

Meine Eltern waren völlig prüde und ich hatte sie nur extrem selten mal nackt gesehen. Wenn das dann doch mal passierte, war es ihnen richtig peinlich. Im Gegensatz dazu waren unsere Nachbarn begeisterte Nudisten, was wiederum meinen Eltern natürlich gar nicht passte. Die Verklemmtheit meiner Eltern führte aber bei mir selber nicht dazu, dass ich auch so wurde. Daran war[...]

weiterlesen

Die kleine Schwanzanbeterin

Etwas scheu und verunsichert betrat Franziska Maschke das spärlich beleuchtete Büro. „Bitte kommen Sie zu mir und setzen sich“ sagte Corinna Elling freundlich. „In Ihrem Antrag äußern Sie den Wunsch, einen jungen Mann mit großem Penis oral zu befriedigen.“ fuhr Corinna Elling fort. „Und danach soll er Sie verwöhnen. Entspricht dies immer noch Ihrem Begehren?“ Das Gesicht der achtundvierzig Jahre[...]

weiterlesen

Das geheime Übereinkommen

Verena bewohnte mit ihrer Tochter ein kleines Einfamilienhaus am Stadtrand. Eduard, ihr geschiedener Mann hatte es ihr nach der Scheidung überlassen, er war mit seiner neuen Freundin weggezogen, hatte sie mit Sophie, die damals zwei Jahre alt war, alleine gelassen. Seitdem hatte sie nichts mehr von ihm gehört, nur seine Unterhaltszahlungen trafen pünktlich bei ihr ein. Sie war gezwungen, ihren[...]

weiterlesen

Erotische Eskapaden – Teil 1

Meine Frau ist seit der Geburt unserer Tochter kaum mehr an Sex interessiert. Sie lässt sich zwar von mir verwöhnen und hat ihren Spaß dabei, doch Geschlechtsverkehr lehnt sie kategorisch ab. Das frustriert mich, als erst bald vierzigjährigen Ehemann, natürlich sehr. Etwas Abwechslung kommt in meine Tage, wenn unsere Nachbarin Emmy mal wieder Probleme mit ihrem PC hat. Sie bittet[...]

weiterlesen

Abenteuer ab vierzig

Ich war noch ziemlich jung und nach der Trennung von meiner Freundin, mit welcher ich eine langjährige Beziehung hatte, übertrug mir mein Onkel sein Unternehmen, wo ich auch kurz zuvor meine Ausbildung gemacht hatte. Seither habe ich finanziell so gut wie ausgesorgt und arbeite nur noch halbtags in der Firma. So habe ich mehr Zeit für meine Leidenschaft, nämlich erotische[...]

weiterlesen

Frauen in Sommer-Hitze

Seit zwei Wochen bin ich schon an der Ostsee und verbringe hier alleine meine Sommerferien. Es ist eine ruhige Gegend und die Zeit ist bisher ziemlich ereignislos verlaufen. Im Landesinneren habe ich einen schönen See entdeckt und ich genieße es, mich dort nackt in die Sonne zu legen. Es gibt dort eine schöne Stelle wo der Wald bis dicht an[...]

weiterlesen

Zwei reifen Damen verfallen

Als ich am Morgen nach der Party mit einem Kater aufwachte, lief die vergangene Nacht nochmals wie ein Film in meinem Kopf ab. An die Feier im neuen Gartenhaus von Lars waren viele Bekannte gekommen. Mein Plan, Katharina zu ficken, war schief gelaufen weil ich zu tief ins Glas geschaut hatte. Aber vor Beginn der Party spielte sich ein Ereignis[...]

weiterlesen

Lange gehegter Wunsch erfüllt

Ich war Anfang dreißig und meine feste Beziehung war soeben in die Brüche gegangen. Erst empfand ich meine neu erlangte Solo-Freiheit als ganz angenehm und zur bloßen Befriedigung von sexuellen Bedürfnisse gibt es ja auch andere Möglichkeiten wie zum Beispiel Filme und Handbetrieb. Aber so auf Dauer wird das halt auch langweilig und danach schleicht sich die Einsamkeit ein. Also[...]

weiterlesen

Intensiv und hemmungslos

Ich bin Konrad und zurzeit feiern wir gerade meinen dreißigsten Geburtstag. Anwesende sind meine Eltern, ein paar Nachbarn, mein bester Freund Martin und seine Frau Elisa. Die Party findet im Haus und im Garten statt und die Leute lachen, tanzen, trinken und amüsieren sich bestens. Ich habe mich von den Gästen etwas abgesondert und unterhalte mich alleine mit meinem Freund[...]

weiterlesen

Die Pädagogin alter Schule

Michel Fischer stand kurz vor dem Abitur und hatte sich besonders oft über die Kritik der Direktorin geärgert. Er war ein Einzelgänger und saß oft allein im Internatsgarten. Aber Frau Dr. Diehl ahnte nicht, dass er ein Bursche war der wusste was er wollte. Er hatte schon in seiner Kindheit gelernt sich durchzusetzen. Sie war streng, konservativ und verschlossen. Wenn[...]

weiterlesen

Eine unglaubliche Frau

Meine Tante Violetta war eine zierliche kleine Frau mit kleinen Brüsten und ihr Mann hieß Oskar. Sie war blond und eine äußerst attraktive Frau. Violetta hatte eine Tochter, Clarissa, auch die war hübsch. Eigentlich war Violetta nicht meine Tante. Sie war die Cousine meines Vaters. Oskar war 58 Jahre alt und Violetta 56 Jahre. Aber meine Vorliebe für ältere Frauen[...]

weiterlesen

Seltsame geile Zufälle

Der Tag begann nicht so prickelnd. Zunächst musste ich feststellen, dass meine Freundin keine Zeit hatte, weil sie mit ihren Eltern irgendwelche Verwandtenbesuche absolvieren musste. Mein neuer Freund, den ich seit gerade mal einer knappen Woche hatte, war ebenfalls mit seinem Ferienjob ziemlich beschäftigt und konnte sich vor dem späten Nachmittag auf keinen Fall frei machen. Zu allem Überfluss wurde[...]

weiterlesen

Reife Tittenpracht

An einem heißen Sonntagnachmittag machten meine Freundin und ich einen Spaziergang durch die Stadt. Plötzlich stieß meine Freundin mich an und sagte mit spöttischer Stimme: „Schau dir mal da drüben auf der anderen Straßenseite die mit dem Dackel an. Die hat Nerven, solche Riesendinger und einen total ausgeleierten BH unter der Bluse, das ist ja schrecklich“. Ich ließ meine Freundin[...]

weiterlesen

Standpunkt standhaft vertreten

„Vielleicht hört sie auf dich, sie kann dich gut leiden und du sie doch auch, oder?“ Wir waren zu David nach Hause unterwegs und er bearbeitete mich, dass ich mit seiner Mutter sprechen sollte, weil er jetzt endlich eine Tätowierung haben wollte. Seit er volljährig war nervte er seine Mutter damit. Sie war aber klar dagegen. Jetzt stellte er damit[...]

weiterlesen

Der Schwimmbadbesuch

Ich hatte meine erste Stelle als Lehrer auf dem Land bekommen. Es war Sommer und ich war froh endlich im Beruf arbeiten zu können. Die alten Lehrer wollen keine Klassen mehr und und sind froh das die jungen sie entlasten. Das einzige was mir an meiner neuen beruflichen Situation nicht schmeckte, war die Tatsache, dass meine Schule gut 200 Kilometer[...]

weiterlesen

Sklavin der Schönheit

Weil mein Mann und ich den ganzen Tag arbeiten und deswegen nicht genügend Zeit haben, um uns die ganze Zeit um unsere Kinder zu kümmern, haben wir unterschiedliche Dinge überlegt, wie wir unsere Kinder denn am sinnvollsten betreuen lassen könnten für die Zeit, in der wir nicht zu Hause sind. Nach langem hin und her haben wir uns dann für[...]

weiterlesen