Körper

Unglaublich anregendes Schauspiel

Ich war wohl auf einer Liege im Schwimmbad eingeschlafen. Ein Blick in Richtung der Großen Fensterfront verriet mir das es draußen bereits dunkel geworden war. Abgesehen von mir war die Schwimmhalle leer. Wie spät war es eigentlich? Und warum hatte mich keiner der Mitarbeiter des Bades geweckt? All das waren fragen um die ich mich später noch kümmern konnte. Jetzt[...]

weiterlesen

Eine perfekte Dreiloch-Stute

Dennis war ein attraktiver kräftiger junger Mann, von dem sich das weibliche Geschlecht angezogen fühlte. Er hatte zwei Leidenschaften die sein Leben bereicherten. Erstens war es sein Motorrad und dessen unbändige Kraft unter seinem Hintern zu spüren und zweitens, geile Frauen bis zum Orgasmus zu ficken. Darin war er sehr gut und wenn er sich etwas vorgenommen hatte, konnte ihn[...]

weiterlesen

Zufälliges Zusammentreffen

Ich war zu Fuß auf dem Heimweg durch die Stadt als plötzlich eine Frauenstimme rief: „Hallo Robert, dass ist ja eine Überraschung!“ das Leuchten in ihren Augen verriet mir, dass sie sich ehrlich freute. „Sag mal… Wie geht es dir inzwischen, wie gefällt dir dein neuer Job?“ „Bei mir ist ziemlich viel passiert“… „Wenn du das mehr wissen möchtest, brauchst[...]

weiterlesen

Der Jäger und sein Opfer – Teil 2

Episode 3 – Mittwoch Der bekannte Ausspruch Schmetterlinge im Bauch zu haben traf nur unzureichend meinen Gemütszustand. Ich stand im Wohnzimmer und nippte an einer Tasse Kaffee. Dabei sah ich aus dem Fenster hinaus über die Dächer der Nachbarhäuser. Meine Wohnung lag direkt unter dem Dach, was mir zum einen eine wundervolle Aussicht bescherte und zum anderen trotz des Mehrfamilienhaus[...]

weiterlesen

Gedemütigt und trotzdem geil

Müde von der langen Autofahrt schwenke ich in die bewaldete Straße zu meinem Haus ein. Ein paar spärliche Straßenlaternen schwanken zusammen mit den buschigen Kiefern im nachlassenden Frühjahrssturm. Einige abgebrochene Äste liegen auf der Straße. Ich fahre im Schritt-Tempo, will nur noch sicher nach Hause kommen und dann die zwei freien Tage genießen, die mir der vorzeitige Abbruch der Kongressreise[...]

weiterlesen

Am Gipfel meiner Begierde

Vor einigen Wochen hatten wir uns das erste Mal in einem Kontakt-Forum geschrieben. Unsere Mails wurden immer vertrauter und intimer, bis wir es schließlich kaum noch erwarten konnten uns endlich zu treffen. Die Spannung wuchs und die Mails wurden immer leidenschaftlicher. Ich wurde aber auch zunehmend nervös, denn mein Mann durfte auf keinen Fall erahnen, dass ich vorhatte fremdzugehen. Als[...]

weiterlesen

Ein durchtriebenes Luder – 5

Überall im Bett sah man die Spuren der nächtlichen Vögel-Orgie, so dass ich sofort die Bettwäsche wechseln musste. Danach war eine gründliche Dusche überlebenswichtig. Nur mit meinem Bademantel bekleidet, weckte ich Lisa auf. Nach dem Frühstück ging ich zurück ins Schlafzimmer und zog mich an. Heute wählte ich einen eher konservativen Spitzenslip, einen passenden schwarzen BH und schwarze, halterlose Strümpfe.[...]

weiterlesen

Dieses erotische Knistern

Ich bin mir ziemlich sicher, nicht lesbisch zu sein, doch vor einiger Zeit erlebte ich etwas mit einer Freundin, das mich diesbezüglich dennoch unsicher werden ließ. Wir hatten uns quasi im Geschäftsleben kennengelernt. Sarah hatte sich damals für einen ausgeschriebenen Job in unserer Firma beworben und ich war für Neuanstellungen zuständig. Obwohl meine Arbeitskollegin fand, dass die Bewerberin Sarah zu[...]

weiterlesen

Ziehen in der Leistengegend

Ich bin Modefotograf und meine Aufträge bekomme ich meistens von Model-Agenturen. So habe ich auch oft gutaussehende jungen Männer um mich. Bei meinen normalen Aufträgen geht es wie üblich darum, die Models in angesagten modischen Klamotten möglichst gut aussehen zu lassen, was sich dann verkaufsfördernd auf die beworbenen Kleidungsstücke auswirkt. Doch manchmal, abends oder am Wochenende, verändern sich meine Foto-Motive.[...]

weiterlesen

Akzeptiert und angenommen

Ich war mir sicher dass ich ihn in dieser Nacht in mir spüren wollte. Aber wollte er es auch? Sein nackter Körper sah im Dämmerlicht verführerisch aus und Schmetterlinge flatterten in meinem Bauch. Er roch nach Mann, nach einem richtigem Mann. Sein Gesicht kam dem meinem immer näher. Seine funkelnden Augen strahlten helle Freude und sehnsüchtiges Erwarten aus. Ja jetzt[...]

weiterlesen

Der Wellness-Termin

Wir wollten uns einen Urlaub in der Karibik gönnen und freuten uns auf eine Woche purer Entspannung. Für meine Frau Hanna und mich war es nach vielen Jahren der erste Urlaub ohne Kinder. Mit ihren vierzig Jahren sieht meine Frau noch immer sehr attraktiv aus. Sie hat zwar keine Modelmaße, dafür wirkt sie aber mit ihren langen braunen Haaren und[...]

weiterlesen

Das Pärchen am Ufer

Der Abend war lau und so beschloss ich noch einen kleinen Spaziergang zu machen. Glücklicherweise musste ich morgen nicht Arbeiten, so konnte ich mir Zeit lassen. Es war warm, so hatte ich nur eine kurze Hose und ein Shirt an. Es dauerte nicht lange und ich war am See angekommen. Das Wasser war ruhig und zu meiner Verwunderung waren keine[...]

weiterlesen

Intensive Berührungen

Martin hatte nun zum wiederholten Mal den Eindruck gehabt, dass jemand am Wohnzimmerfenster vorbeigeschlichen war. Und diesmal war er sich sicher etwas Helles dort draußen im Regen gesehen zu haben. Normalerweise machte sich der Fünfundzwanzigjährige keine Gedanken über seine Nachbarn. Er hatte dieses Haus im Neubaugebiet des kleinen Ortes vor knapp einem Jahr gekauft und seitdem waren nicht viele neue[...]

weiterlesen

Das Guckloch zum Nachbarn

Ich lebe hier allein seit drei Jahren. Zwei bis dreimal die Woche kommt mich mein Freund Leonard besuchen. Er hatte zwar schon oft den Vorschlag gemacht zusammenzuziehen, aber ich möchte doch lieber allein leben. Letzten Monat war ganz schön was los in unserem Haus das sonst so still, ja fast schon langweilig ist. Aber letzte Woche ging es dann richtig[...]

weiterlesen

Der geile Spanner am Strand

Es war früher Morgen, meine Frau Jessica hatte ein Handtuch um ihren Körper gewickelt und stand auf dem Balkon unseres Hotelzimmers auf Kreta. Gestern Nachmittag sind wir auf der Insel gelandet um hier eine schöne Urlaubswoche zu verbringen. Griechenland hat schon seine Reize, wenn man von den Hotels absieht. Die sind hier nämlich wirklich nicht berühmt, weder die Zimmer noch[...]

weiterlesen

Geilheit ohne Grenzen

Ich hatte nicht erwartet, dass ich in meinem Alter in Sachen Erotik und Sex noch Erfahrungen machen sollte, die mich bei den dabei entstehenden Gefühlen so überrannten und meine Ansichten in dieser Sache von Grund auf änderten. Meine Frau Greta ist 43 Jahre und von Berufs wegen als Visagistin mit vielen Kunden in Kontakt. Sie arbeitet sehr sauber und zuverlässig[...]

weiterlesen

Mal was neues ausprobieren

Wir sind Jana und Michael und seit einigen Jahren ein Paar. Wir haben zwar immer noch guten Sex der mit den Jahren sogar noch besser wurde, aber es wird halt auch zur Gewohnheit. Ich weiß mittlerweile natürlich sehr gut wie ich sie zu einem intensiven Orgasmus bringen kann, aber trotzdem ist es ja für uns beide nichts neues mehr. Wir[...]

weiterlesen

Der begnadete Ficker

„Ich möchte, dass du mit mir kommst.“ Monika konnte selbst nicht glauben, dass sie diese Worte zu dem jungen Mann gesagt hatte. Ihr Puls raste, und tausend Gedanken schossen ihr gleichzeitig durch den Kopf. Sie konnte auch nicht glauben, dass sie ihn tatsächlich bei der Hand gefasst hatte und nun mit ihm im Schlepptau auf wackeligen Knien die Treppe zu[...]

weiterlesen

Der attraktive Mann

Melinda schimpfte leise vor sich hin, als sie ihren langen Beine mit High-Heels Schuhen aus dem Auto schob. Es schneite seit Stunden ununterbrochen und für einen Gang durch den Schnee war sie nun nicht gerade angezogen. Der Tag hatte nicht gut begonnen, in der Firma hatte sie Ärger mit einem wichtigen Kunden und nun noch der Schnee. Die Fahrt nach[...]

weiterlesen

Von Schwiegermutter vernascht

Kaum waren die ersten Sonnenstrahlen am Himmel zu sehen kam wieder meine Zeit. Meine Motorradzeit. Ich liebte meine Maschine über alles und verbrachte mehr Zeit damit als meiner Frau lieb war. So auch an diesem Sonntag als ich mich mit meinen Freunden zu der ersten Ausfahrt in diesem Jahr traf. Wir waren sehr ausgelassen und alberten herum. Auch während der[...]

weiterlesen

Gern älter mollig vulgär

Als Servicetechniker komme ich ziemlich viel herum und ihr könnt mir glauben, dass man dabei auf eine ganze Reihe heißer Schnecken trifft. Ich bin eher zurückhaltend, einer der sich nicht traut, diese scharfen Mädels anzubaggern. Außerdem ist der Typ Frau, auf den ich stehe auch eher schon etwas älter, nicht unbedingt fett, aber mollig und hat einen leichten Stich ins[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 4

Christian ging langsam und nachdenklich den Gartenweg zurück zu seinem Wagen. Das, was in der letzten Stunde geschehen war, hatte er noch nie erlebt. Wünsche hatten sich unverhofft erfüllt, Befürchtungen waren wahr geworden. Allein der Gedanke an die beiden Frauen ließ sein bestes Stück in seiner Hose zucken und er grinste in sich hinein. Dass sie ihn ans Bett gefesselt[...]

weiterlesen

Ganz besondere Zuneigung

Immer wieder hast du in Gesprächen angekündigt, einmal eine härtere Gangart auszuprobieren, doch hatte es sich bisher nicht ergeben. Dass unser Treffen diesmal anders ausfallen wird, war mir nach dem ersten Kuss sofort klar geworden. Du hast mir dabei mit einer Hand so brutal in den Po gekniffen, dass ich überrascht zusammenzuckte. Doch als während des leidenschaftlichen Kusses deine andere[...]

weiterlesen

Nachtschicht im Einzelzimmer

Ich hatte mich für den Zivildienst bei der Bundeswehr entschieden. Einen Platz hatte ich mir auch schon besorgt, und im Sommer sollte ich meinen Dienst dort antreten. Es war ein grosses Krankenhaus mit vielen Betten. Das Haus lag inmitten eines kleinen Parks und war für mich von zu Hause aus gut zu Fuß zu erreichen. Eigentlich ist der Zivildienst, ebenso[...]

weiterlesen

Neue unbekannte Schönheit

Simon war spät dran, als er sich im Aufzug auf dem Weg zu seinem Büro im achten Stock befand. Es fiel ihm meistens schwer, morgens rechtzeitig aufzustehen, wenn sein Wecker um sechs Uhr klingelte. Auch heute Morgen war er fast eine halbe Stunde länger liegen geblieben, um noch etwas vor sich hinzudösen, bevor er sich endlich dazu überwinden konnte aufzustehen.[...]

weiterlesen

Betrogen von meiner Frau

Meine Frau betrügt mich mit einem anderen Kerl. Ich habe nicht lange gebraucht, um das zu heraus zu finden. Als ich vor einigen Monaten von einer Geschäftsreise nach Hause kam, war an sich alles wie immer. Fast alles. Monika warf sich mir geschmeidig um den Hals und signalisierte mir ganz brav, dass sie mich vermisst hätte. Sie hatte sich extra[...]

weiterlesen

Auf der Toilette vernascht

Sebastian und ich waren seit Jahren glücklich verheiratet und kannten uns davor schon eine halbe Ewigkeit. Wir waren wie füreinander geschaffen und kannten uns in- und auswendig. Sebastian war 34 und wirklich ein gut aussehender und durchtrainierter Mann. Er arbeitete in einer gut gehenden Softwarefirma als Programmierer und verdiente nicht schlecht. Ich (Melanie), war 35 und fand mich eigentlich immer[...]

weiterlesen

Exotischer Urlaub

Endlich war es soweit. Die Koffer waren gepackt und wir waren auf dem Weg in unseren wohlverdienten Urlaub. Lorena und ich hatten uns schon lange auf Afrika gefreut und nun war es soweit. Bald würden wir die Sonne genießen und die vielfältige Tierwelt bewundern. Nach einem angenehmen Flug kamen wir in unserem Hotel an und inspizierten unser Zimmer. Der Katalog[...]

weiterlesen

Heisser Sex zweier Paare

Unser Liebesleben war nach dieser Zeit zwar nicht eingeschlafen, aber es lief immer nach dem gleichen Schema ab und eine gewisse Routine war schon in unserem Schlafzimmer eingekehrt. Meine Jessica konnte sich immer erst nach einigen zuvor genossenen Drinks gehen lassen, dann aber auch richtig. Irgendwann, sie hatte wohl ein Gläschen zu viel getrunken, verriet sie mir, sie könne sich[...]

weiterlesen

Der Anfang einer Freundschaft

Das erste mal trafen wir die beiden am dritten Tag unseres Spanienurlaubs. Clara, meine Freundin, und ich hatten uns am Abend in eine kleine Bar mit Meerblick gesetzt und genossen die letzten Sonnenstrahlen bei Wein und Tappas. „dürfen wir uns zu euch setzten.“ Ich hatte noch gar nicht registriert, dass die Frage uns galt, da sagte da stimmte Clara schon[...]

weiterlesen

Unglaubliche Erregung

Wie ein Luftzug glitt Deine Hand an meinem Arm entlang. Ich öffnete langsam die Augen und blinzelte noch recht verschlafen den ersten Sonnenstrahlen entgegen. Gleich darauf schloss ich meine Augen aber wieder um Deine Zärtlichkeiten noch länger so unbeschwert genießen zu können. Deine Finger berührten meine Haut noch immer ganz leicht, strichen den Arm hoch und runter. Kaum merkbar spürte[...]

weiterlesen

Rudelbumsen war angesagt

Sie wusste was auf sie zukommt, sie wusste zwar nicht, wie es in allen Einzelheiten ablaufen wird, aber sie hatte es vor Jahren schon einmal gemacht. Damals war sie jung und neugierig, heute, einige Jahre später war sie wesentlich erfahrener und abgeklärter. Trotzdem machte sich in ihr eine Spannung breit. Schon seit einigen Tagen spürte sie diese Spannung. Angefangen hat[...]

weiterlesen

Unverhoffter Nachtbesuch

Ich sehe auf die Uhr im Armaturenbrett. Verdammt, entfährt es mir zwischen halb geschlossenen Lippen, schon wieder so spät. Es regnet und ist kalt, der Nebel hängt sehr tief und ich kann kaum die Straße sehen. Die Scheinwerfer versuchen ohne großen Erfolg die graue Wand vor mir zu durchdringen. Die Scheibenwischer plagen sich mit den Wassermengen auf dem Glas und[...]

weiterlesen

Obskure verfickte Experimente – Teil 2

Ich trug gerade den Laptop raus auf die Terrasse, als ich Alenas Schuhe auf der Stiege wahrnahm. Sie trug einen metallisch glänzenden roten Bikini und ein leichtes Tuch um ihre Hüfte gebunden. Dazu rote Schuhe, hohe Sandalen mit einer raffinierten Schnürung. Sie fuhr sich durch ihr Haar, als sie sich neben mich setzte. „Also, die Inschriften. Du hast sie digitalisiert?“[...]

weiterlesen

Endlich entjungfert – Teil 2

Nachdem sie sich vollständig angezogen hatte, schlüpfte sie in ein paar halb hohe, schwarze Schuhe. Über die Bluse legte sie noch eine leichte schwarze Strickjacke, dann warf sie einen prüfenden Blick in den Spiegel und fuhr noch mit der Bürste durch ihre langen blonden Haare. „Perfekt,“ murmelte sie und verließ die Wohnung. Etwas nervös war sie schon, ein Besuch bei[...]

weiterlesen

Die Penisgrösse ist nicht so wichtig

Es krachte. Einen Augenblick hatte Susanne nicht aufgepasst und dabei die Bremslichter ihres Vordermannes übersehen. Susanne starrte geradeaus und hielt das Lenkrad mit beiden Händen krampfhaft umklammert. „Sind sie verletzt?“ fragte eine Stimme. „Wie?“ antwortete sie, ohne zur Seite zu sehen. „Ob sie verletzt sind?“ wurde die Frage wiederholt. Susanne schaute zur Seite. Ein Mann hatte ihre Wagentür geöffnet und[...]

weiterlesen

Geile Kollegin im Büro

Vera war nervös wie schon lange nicht mehr als sie an diesem Frühling-Morgen aus der U-Bahn Station im Frankfurter Westend trat und die Strecke bis zum Büro-Komplex ihres neuen Arbeitgebers ging. Sie hoffte das dies einer dieser Tage werden würde an dem man sich auch viele Jahre später noch gerne zurück erinnert, weil er den Beginn eines neuen Lebensabschnitts markieren[...]

weiterlesen