Rudelbumsen

Die Rache des Ehemannes

Laut stöhnend ließ sich Melissa von dem bestellten Callboy ihre nasse Möse bedienen. Sie hatte die günstige Gelegenheit für außerehelichen Sex mal wieder genutzt, weil ihr Ehemann Frank an ein Weiterbildungs-Seminar gefahren war. Sie vögelte zwar mit ihrem Mann durchaus gerne. Mit ihm hatte sie immer die herrlichsten und geilsten Orgasmen, wenn er sie zum Beispiel solange leckte und fingerte,[...]

weiterlesen

Im Licht der Scheinwerfer

Der Club war nicht besonders voll als ihn Marisa und Tony betraten. Es war zwar erst Nachmittag, doch die Beleuchtung und die die Musik erzeugten ein anderes Ambiente. Es hätte genauso gut in einer Bar mitten in der Nacht sein können. Marisa und ihr Begleiter gingen durch den Dunst aus Kunstnebel und Zigarettenqualm zur Theke und fanden zwei freie Barhocker.[...]

weiterlesen

Absolut perfekte Beziehung

Marie war eine zarte Blondine die wegen ihrer kleinen Brüste ausgepolsterte BHs trug. Ihr Mann Paul dagegen war groß und kräftig. Wir waren nun schon seit langer Zeit mit den beiden befreundet. Oft trafen wir uns mit ihnen für alle möglichen Freizeit-Aktivitäten, sei es Kino, Partys oder Sonnenbaden. Nun saßen wir zu viert in unserem großen Wohnzimmer und feierten meinen[...]

weiterlesen

Wie eine läufige Hündin

Die grünen Augen der 19-jährigen Valerie funkelten zwischen ihrem schulterlangen dunklen Haar hervor. Ihr von jahrelangen sportlichen Aktivitäten geformter Körper war zum niederknien. Die Männerwelt wusste nicht so recht, wo sie nun bei ihr hinschauen sollte. Ob auf ihren festen Hintern, ihre wohlgeformten Brüste oder in ihr hübsches Gesicht mit schönen weichen Lippen und strahlenden Augen. Valerie brauchte keinen BH[...]

weiterlesen

Anfang einer tollen Beziehung

Meine Frau Emelie hatte kürzlich Geburtstag. Sie wurde fünfzig, hat eine tolle üppige Figur, sieht immer noch sehr attraktiv aus und verdreht den Männern die Köpfe. Ich bin stolz und glücklich ihr Mann sein zu dürfen. Obendrein ist sie auch sexuell sehr offen und gemeinsamen Abenteuern nicht abgeneigt. Ich erhielt eine E-Mail, deren Absender ich nicht kannte, und war bereits[...]

weiterlesen

Intensiv und hemmungslos

Ich bin Konrad und zurzeit feiern wir gerade meinen dreißigsten Geburtstag. Anwesende sind meine Eltern, ein paar Nachbarn, mein bester Freund Martin und seine Frau Elisa. Die Party findet im Haus und im Garten statt und die Leute lachen, tanzen, trinken und amüsieren sich bestens. Ich habe mich von den Gästen etwas abgesondert und unterhalte mich alleine mit meinem Freund[...]

weiterlesen

Ganz leicht überfordert

„Ach komm schon Mutter! Party… Wir sind doch keine Kinder mehr.“ „Zum letzten mal Rebecca: Auch wenn du und deine Freundinnen nun alle über achtzehn seid, in diesem Haus wird kein Alkohol getrunken. Erst recht nicht wenn wir nicht zuhause sind! Ihr feiert hier keine Party allein. Entweder passt Onkel Georg auf euch auf“ – sie zeigte dabei streng auf[...]

weiterlesen

Zwei Frauen und ein Kerl

Tessa wachte früher als sonst aus einem unruhigen Schlaf mit Traum auf. Realität und Traum waren anfangs noch etwas verschwommen und schwierig zu unterscheiden. Es war etwa vier Uhr morgens und die Nacht war sommerlich mild. Der Morgen begann soeben zu dämmern. Sie hatte wieder von Ludwig, ihrem Exmann, geträumt. Ihr Verstand hatte zwar klare Entschlüsse gefasst, aber ihr Unterbewusstsein[...]

weiterlesen

Der obskure Kurs

„Was kann ich für Sie tun?“ „Wir möchten gerne diesen Geschenkgutschein für ein Wellness-Wochenende bei Ihnen einlösen. Es ist ein Hochzeitgeschenk von unseren Arbeitskollegen,“ erklärten John und Lilly voller Stolz. Francine, die junge, attraktive Dame hinter der Rezeption überflog kurz den vor ihr liegenden Terminplan, wobei sie ungläubig ihren hübschen, blonden Lockenkopf schüttelte und dann mit einem höflichen Lächeln fragte:[...]

weiterlesen

Auszeit auf der Insel

Ich wollte die nächsten Monate in meinem Haus auf der deutschen Ferieninsel schlechthin verbringen. Es war eine typische Finca mit großem sichtgeschütztem Grundstück und Ausblick auf die Küstenlinie und das Meer. Nichts Besonderes aber schön gelegen. Ein kleiner Außenpool mit fantastischem Ausblick und ein Whirlpool in einem Innenhof ergänzten das Wohlbefinden. Die Ausstattung war nicht luxuriös, sondern durch den Vorbesitzer[...]

weiterlesen

Die Sauna des Nachbars

Meine hübsche Frau Emely, mit der ich frisch verheiratet war, hatte dunkelbraune Haare und ebensolche Augen, neckische Sommersprossen auf Nase und Wangen und einen mit schön geschwungenen Lippen geschmückten Mund. Auf ihre 168 cm Länge waren weibliche Attribute wohl angeordnet und verteilt: zwei wohlgeformte, hoch angesetzte Brüste, nicht riesig, aber eine schöne Handvoll, ein flacher Bauch, unter dem das Bikini-gerecht[...]

weiterlesen

Eine heisse Woche im Süden

Endlich Wochenende. Leon wollte die kommende Woche mit seinen Freunden in Italien verbringen. Er zog seinen Rucksack unter dem Bett hervor und packte alles hinein was er brauchte. Schon seit langem war es ihr Wunsch gewesen mal wieder gemeinsam Urlaub zu machen um im Freundeskreis unter sich die Tage zu verbringen. Lesen, Gespräche, das Meer und die schöne Toskana. Das[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 1

Sie hatten den ganzen Tag im Garten gearbeitet und in der Hitze geschuftet. Jetzt freuten sie sich auf eine Dusche und den ruhigen Abend gemeinsam bei einer schönen Flasche Wein auf dem Terrasse. Lisa duschte als erste und richtete nun das Abendessen während David noch unter der Dusche stand. Sie hörte das Wasser rauschen und musste an seinen Körper denken,[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 2

Miriam hatte David den ganzen Tag kaum gesehen. Er hatte frei und schien einen Tag zu Hause zu verbringen. Sie hatte mitbekommen, dass die zwei Wochen zuvor recht hart gewesen war. Irgendetwas im Büro hatte fristgerecht fertig werden müssen, er war jeden Abend völlig fertig und sehr spät nach Hause gekommen. Nach dem das nun erledigt war, hatte er freigenommen[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 3

Entgegen aller Befürchtungen hatten sie sich nach ihrer gemeinsamen Eskapade sehr gut verstanden. Sicher, es gab eine kleine Verlegenheitspause in ihrem Umgang miteinander. Aber sie hatten das Thema ganz offen diskutiert und waren zu dem Schluss gekommen, einfach der Sache ihren Lauf zu lassen. Miriam solle so lange bei ihnen weiter wohnen, wie sie wollte und sie wollten sich keinerlei[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 4

Christian ging langsam und nachdenklich den Gartenweg zurück zu seinem Wagen. Das, was in der letzten Stunde geschehen war, hatte er noch nie erlebt. Wünsche hatten sich unverhofft erfüllt, Befürchtungen waren wahr geworden. Allein der Gedanke an die beiden Frauen ließ sein bestes Stück in seiner Hose zucken und er grinste in sich hinein. Dass sie ihn ans Bett gefesselt[...]

weiterlesen

Rudelbumsen war angesagt

Sie wusste was auf sie zukommt, sie wusste zwar nicht, wie es in allen Einzelheiten ablaufen wird, aber sie hatte es vor Jahren schon einmal gemacht. Damals war sie jung und neugierig, heute, einige Jahre später war sie wesentlich erfahrener und abgeklärter. Trotzdem machte sich in ihr eine Spannung breit. Schon seit einigen Tagen spürte sie diese Spannung. Angefangen hat[...]

weiterlesen

Messe-Fick zu Dritt

Ich sitze den ersten Tag auf der Technik-Messe und es sind, wie immer am Anfang, noch kaum Besucher anzutreffen. Der Stand ist auch heuer wieder sehr schön gelungen. Ich bin echt stolz auf mich – alles war perfekt geplant und die ausführende Firma hat auch sehr sauber gearbeitet. So ist alles zu aller Zufriedenheit ausgefallen. Was mir schon die ganze[...]

weiterlesen

Wilde Sexerlebnisse

Nachdem ich mit 18 Jahren der elterlichen Wohnung entflohen war, fand ich mich in einer WG mit meinem Schulfreund Andreas und seiner Freundin Bärbel wieder. Wir hatten ein altes kleines Häuschen, dessen Zimmer über 2 Stockwerke verteilt waren, gemietet. Küche und Bad wurden gemeinsam genutzt und jeder hatte noch ein Zimmer für sich. Das Zusammenleben lief in den letzten 4[...]

weiterlesen

Die Spielgefährtin

Seit einigen Jahren bin ich nun mit einer wunderbaren Frau namens Brigitte verheiratet. Wir haben uns erst spät kennengelernt, sind jetzt Anfang 40, genießen uns nun aber umso intensiver – sowohl körperlich als auch geistig. Offensichtlich hat uns das Leben viele Dinge gelehrt, so auch in sexuellen Fragen ganz offen miteinander umzugehen und sich dem Partner mit seinen Wünschen und[...]

weiterlesen