Hände

Mein Spezialfreund

Nur mit String und Büstenhalter bekleidet, betrachte ich meinen Körper im Spiegel. Es ist ein riesiger Spiegel und er hat mir schon sehr gute Dienste erwiesen. Er ist mein Spezialfreund geworden, ihm vertraue ich meine intimsten Gedanken und sogar meinen nackten Körper an, er hat mich gesehen in allen Varianten meiner geheimen Beschäftigung, meines intimen Denkens. Langsam löse ich meine[...]

weiterlesen

Ein Wunschtraum wird wahr – Teil 3

Aus der Ferne höre ich meinen Wecker und tappe reflexartig blindlings herum, um das lästige Ding endlich zum Schweigen zu bringen. Ich muss tief geschlafen haben, denn ich bin nicht wie gewohnt mit dem Wecksignal putzmunter, sondern gähne erst mal herzhaft und ausgiebig. Es ist Montag früh um sieben Uhr. So langsam werde ich doch wach und die Erinnerungen kommen.[...]

weiterlesen

In kühler Ekstase

Alles hatte unspektakulär seinen Anfang genommen. Ich war auf der Suche nach einem Paar neuen Schuhen. Da meine Füße klein sind, ist die Auswahl in den Geschäften meist beschränkt. Zuweilen führen selbst größere Läden nicht meine Größe. Nachdem ich in unserem Einkaufszentrum bereits fünf oder sechs Läden durchstreift hatte, fand ich endlich ein Geschäft mit größerem Sortiment. Ein rahmengenähter Markenschuh[...]

weiterlesen

Der Wellness-Termin

Wir wollten uns einen Urlaub in der Karibik gönnen und freuten uns auf eine Woche purer Entspannung. Für meine Frau Hanna und mich war es nach vielen Jahren der erste Urlaub ohne Kinder. Mit ihren vierzig Jahren sieht meine Frau noch immer sehr attraktiv aus. Sie hat zwar keine Modelmaße, dafür wirkt sie aber mit ihren langen braunen Haaren und[...]

weiterlesen

Treffen mit Lust und Leidenschaft

Mein Navi hat mich gut zu Dir geleitet und obwohl ich eine längere Autofahrt hinter mir habe bin ich angespannt und aufgeregt wie selten zu vor. Ich gehe zum Haus und läute und Du meldest Dich gar nicht sondern öffnest die Türe. Ich haste die beiden Stockwerke hinauf und stehe jetzt ein wenig außer Atem vor Deiner Türe und merke[...]

weiterlesen

Wie ein Ertrinkender

Langsam fuhr das Auto auf den Parkplatz. Der Motor wurde ausgeschaltet, doch lange Zeit stieg niemand aus. Hinter dem Steuer auf dem Fahrersitz, saß, sichtlich nervös, ein junger Mann. Eine Zeitung in der Hand, die er nun aufschlug, wie um sich noch einmal zu vergewissern, dass er tatsächlich richtig war. Schließlich stieg er aus, ging über die Straße, schnurstracks auf[...]

weiterlesen

Mal was neues ausprobieren

Wir sind Jana und Michael und seit einigen Jahren ein Paar. Wir haben zwar immer noch guten Sex der mit den Jahren sogar noch besser wurde, aber es wird halt auch zur Gewohnheit. Ich weiß mittlerweile natürlich sehr gut wie ich sie zu einem intensiven Orgasmus bringen kann, aber trotzdem ist es ja für uns beide nichts neues mehr. Wir[...]

weiterlesen

Kleines Glück auf Zeit

Ich kannte die Kleine vom Imbiss nun schon über zwei Jahre. Viel Unnötiges über den Hunger hinaus hatte ich schon dort gegessen, nur um mit Selina flirten zu können. Sie war für mich echt ein Hammerweib, dabei war sie blutjung. Klein, blond, wunderschöne Augen, ehrlicher Blick, rote volle Lippen, die Haare meist als Pferdeschwanz oder als Zopf gebunden, hin und[...]

weiterlesen

Traum oder Wirklichkeit

Unsere Clique saß beim Freitagabendbier zusammen in der kleinen Kneipe. Die üblichen Gespräche wie Formel Eins, Fußball, Urlaub usw. Einer von uns war selten dabei, der Jack, wie er genannt werden will. Jack hat drei Vornamen: Jakobus, Matthias, Philippus. Sein Vater war wohl ein Bibelanhänger oder so, doch Jack war für uns Jack, ist ja auch viel einfacher auszusprechen. Eine[...]

weiterlesen

Zwei reife süsse Pflaumen

Eine gute Bekannte meiner Mutter rief mich an, weil sie ein Problem mit dem Wäschetrockner hatte. Mariella ist jetzt so um die 56 und sieht noch recht gut aus. Ich sagte ihr, dass ich am Nachmittag vorbeikommen würde, um mir das Problem mal anzusehen. Bald stand ich also dort vor der Tür und schellte. „Oh, hallo Oliver, komm rein. Wie[...]

weiterlesen

Erotik liegt in der Luft – Teil 2

Miriam hatte David den ganzen Tag kaum gesehen. Er hatte frei und schien einen Tag zu Hause zu verbringen. Sie hatte mitbekommen, dass die zwei Wochen zuvor recht hart gewesen war. Irgendetwas im Büro hatte fristgerecht fertig werden müssen, er war jeden Abend völlig fertig und sehr spät nach Hause gekommen. Nach dem das nun erledigt war, hatte er freigenommen[...]

weiterlesen

Die junge Dame von nebenan

Heute hatten wir einen Abend geplant, an dem die ganze Abteilung auf den Putz hauen wird. Ich hatte mich lange dagegen geweigert aber heute, gerade heute hatte ich richtig Lust dazu. Ich bin Ilona, dreissig, zurzeit ohne feste Beziehung und arbeite in einer Werbeagentur als Abteilungsleiterin. Zu meinem Geburtstag haben mir meine engsten Mitarbeiter einen Satz an Lackunterwäsche geschenkt, nicht[...]

weiterlesen

Feuchte Ausschweifungen

Ich saß alleine auf der Couch, las ein Buch, hörte Musik und trank dabei ein Glas meines Lieblings-Gins. Das Buch war spannend, eine Fantasy-Story über eine fremde Welt. Es nahm mich ein, aber trotzdem wartete ein Teil von mir auf eine gute Freundin, die mich im Verlauf des Abends besuchen wollte. Was wollte ich von Ihr? Wenn ich ehrlich sein[...]

weiterlesen

Ganz besondere Zuneigung

Immer wieder hast du in Gesprächen angekündigt, einmal eine härtere Gangart auszuprobieren, doch hatte es sich bisher nicht ergeben. Dass unser Treffen diesmal anders ausfallen wird, war mir nach dem ersten Kuss sofort klar geworden. Du hast mir dabei mit einer Hand so brutal in den Po gekniffen, dass ich überrascht zusammenzuckte. Doch als während des leidenschaftlichen Kusses deine andere[...]

weiterlesen

Nachtschicht im Einzelzimmer

Ich hatte mich für den Zivildienst bei der Bundeswehr entschieden. Einen Platz hatte ich mir auch schon besorgt, und im Sommer sollte ich meinen Dienst dort antreten. Es war ein grosses Krankenhaus mit vielen Betten. Das Haus lag inmitten eines kleinen Parks und war für mich von zu Hause aus gut zu Fuß zu erreichen. Eigentlich ist der Zivildienst, ebenso[...]

weiterlesen

Betrogen von meiner Frau

Meine Frau betrügt mich mit einem anderen Kerl. Ich habe nicht lange gebraucht, um das zu heraus zu finden. Als ich vor einigen Monaten von einer Geschäftsreise nach Hause kam, war an sich alles wie immer. Fast alles. Monika warf sich mir geschmeidig um den Hals und signalisierte mir ganz brav, dass sie mich vermisst hätte. Sie hatte sich extra[...]

weiterlesen

Unglaubliche Erregung

Wie ein Luftzug glitt Deine Hand an meinem Arm entlang. Ich öffnete langsam die Augen und blinzelte noch recht verschlafen den ersten Sonnenstrahlen entgegen. Gleich darauf schloss ich meine Augen aber wieder um Deine Zärtlichkeiten noch länger so unbeschwert genießen zu können. Deine Finger berührten meine Haut noch immer ganz leicht, strichen den Arm hoch und runter. Kaum merkbar spürte[...]

weiterlesen

Mit Riesenständer am Telefon

An einem Freitag Vormittag, ich hatte diesen Tag frei, da ich noch einige Überstunden abzufeiern hatte, geschah es. Ich hatte sehr lange geschlafen, meine derzeitige Freundin war schon recht früh aufgestanden und zur Arbeit gefahren. Ich hatte die Tage davor immer sehr lange gearbeitet und dachte mir, heute hast du frei und nutzt das aus. Ich lag also auf dem[...]

weiterlesen