Afrikanerin

Der schwarze Kellner

Melissa kehrte müde aus dem Tagungsraum in ihr Hotelzimmer zurück. Diese Tagungen fanden immer in recht guten Hotels statt, aber das bedeutete ihr wenig. Sie machte sich aber immer mehr Gedanken über ihr Leben, das sich nicht so entwickelte wie sie sich das vorgestellt hatte. Nach dem beenden einer kaufmännischen Lehre war sie unschlüssig wie es weitergehen sollte und begann[...]

weiterlesen

Ein verhängnisvoller Urlaub

Mein Urlaub auf Gran Canaria fiel buchstäblich ins Wasser aufgrund dringender geschäftlicher Termine. Meine wunderbare Frau Lilly war anfangs ziemlich erzürnt, doch ich ihr vorschlug, einfach ihre beste Freundin Monika als Ersatz für mich mitzunehmen, war sie einigermassen besänftigt. Ich fuhr Lilly und Monika zum Flughafen und wünschte ihnen schöne Ferien, wobei ich schon ziemlich deprimiert war, dass ich Lilly[...]

weiterlesen

Zwei junge Monster

Woher die neuen Nachbarn das Geld hatten in so einem guten Viertel zu wohnen, konnte sich Nora nicht wirklich vorstellen. Die Familie bestand aus dem Ehepaar Freeman und ihren zwei Söhnen, deren Namen sie nicht kannte. Die Angebereien der Leute mit aufgemotzten Autos, lauter Musik und anderen Sachen waren Nora unsympathisch. Die beiden Brüder, die etwas älter als sie waren,[...]

weiterlesen

Die erfolgreiche Geschäftsführerin

Der moderne Führungsstil von Marisa Dietrich hatte das angeschlagene Unternehmen allmählich wieder hoch gebracht. Sie war vor zehn Jahren in die Firma eingetreten und hatte es geschafft die Mitarbeiteranzahl beträchtlich zu erhöhen. Auch die Gewinne stiegen wieder deutlich an. Doch der Erfolg forderte auch seinen Preis. Je besser es der Firma ging, umso mehr kam ihr Privatleben zu kurz. Dabei[...]

weiterlesen

Der Wellness-Termin

Wir wollten uns einen Urlaub in der Karibik gönnen und freuten uns auf eine Woche purer Entspannung. Für meine Frau Hanna und mich war es nach vielen Jahren der erste Urlaub ohne Kinder. Mit ihren vierzig Jahren sieht meine Frau noch immer sehr attraktiv aus. Sie hat zwar keine Modelmaße, dafür wirkt sie aber mit ihren langen braunen Haaren und[...]

weiterlesen

Der Mann meiner Träume

So langsam fange ich an mich zu entspannen, nachdem mein Flieger in München abgehoben hat. Endlich kommt das lang ersehnte Wochenende in London. Meine Freundin noch mal wiedersehen, die ich seit anderthalb Jahren nicht zu Gesicht gekriegt habe, weil sie sich Hals über Kopf in einen Engländer verliebt hat und binnen 2 Monaten von der deutschen Bildfläche verschwunden ist. Wenn[...]

weiterlesen

Von nackter Masseuse verwöhnt

In meiner Kindheit hatte ich es meist mit rüden Barbieren zu tun, die mir die Zeit zum Spielen raubten, an meinen Haaren zogen und mich hässlicher machten als es wirklich nötig gewesen wäre, was mir damals allerdings weniger wichtig war. In früher Jugend bin ich dann an einen Friseur geraten, auf dessen offenbar stadtbekannte, homoerotische Neigung ich erst aufmerksam gemacht[...]

weiterlesen

Das kleine blonde Luder

Annika schaute ungeduldig auf die Uhr: Gleich acht Uhr abends. Eine halbe Stunde wartete die junge Steuerberaterin jetzt schon auf ihren Angestellten. Den sollte ich feuern, das hätte ich schon längst machen sollen., dachte sie. Nur weil er ihr dieses angeblich so gute Neumandat bringen wollte, hatte sie ihm noch mal eine Gnadenfrist gewährt. Die ehrgeizige junge Frau hatte schon[...]

weiterlesen

Orgie in Afrika

In diesem Jahr verbrachten wir den Jahreswechsel einmal ganz intim nur zu viert mit Marlene und Timo, unseren besten Freunden und Partnern vieler heißer Abende. Über einem gelungenen Fleischfondue mit abwechslungsreichen, delikaten Soßen und den dazugehörigen Getränken war bereits ein erklecklicher Teil des Abends dahingegangen und die Stimmung stark angestiegen. Mittels eines Würfelpfänderspiels fielen bald alle Hüllen und wir auf[...]

weiterlesen

Meine Bestimmung gefunden

Ich fahre nochmal rüber zu Marco, ruft meine Süsse. Soll ich dir nachher von der Tanke was mitbringen? Ich will nichts und lasse sie ziehen. Den Stich in meinem Herz fühle ich wie damals, als wir unsere Triebe zum ersten Mal ausgelebt haben. Sie heisst Rita, ist 20 Jahre alt und war schon immer ein reifes und aufgeschlossenes Mädchen. Sie[...]

weiterlesen

Drei Kerle an einem Abend

Es ist wieder ziemlich spät geworden und viel getrunken habe ich auch. Ich merke wie schummerig mir ist. Erschöpft suche ich ein leeres Zugabteil und setze mich hin. Wie immer ist es nun kühl mit meinem Minirock, meinen schwarzen Stiefeln und meiner weißen Bluse. Ich ziehe die Lederjacke über mich und lehne mich erschöpft nach hinten. In einer halben Stunde[...]

weiterlesen

Die laszive geile Tigerin

Er war vor einer halben Stunde vom Sport zurückgekommen und hatte erst einmal geduscht. Nun stand er in der Tür zum Schlafzimmer und betrachtete die Szene, die sich ihm bot. Obwohl sie jetzt schon über drei Monate zusammen waren, konnte Jan es eigentlich immer noch nicht glauben! Diese zierliche, gerade mal 145 cm große Chinesin, die sich da in knappen[...]

weiterlesen

Im Rausch der schwarzen Lust

Meine Frau und ich sind schon seit unserer Jugend zusammen und waren mit unseren sexuellen Phantasien immer offen zueinander. Wir hatten im Laufe der Zeit auch schon die eine oder andere Erfahrung mit anderen Paaren und Männern, welche fast immer super waren. Swingerclubs kannten wir früher nicht nur vom Hörensagen. In den letzten Jahren allerdings war dies alles etwas „eingeschlafen“[...]

weiterlesen

Schwarze haben Grosse

Ich tanzte am Rand der Tanzfläche. Ich torkelte unbeholfen dem Rhythmus hinterher. Es sah unfreiwillig komisch aus. Aus den Lautsprechern dröhnte Musik, zu der ich sonst nie tanzte. Isabel hätte mich wenigstens warnen können. Nicht wenige Augenpaare waren auf mich gerichtet. Um mich herum nahm ich fast ausnahmslos dunkle Männer wahr. Ich fühlte mich unwohl. Ich ließ mir nichts anmerken[...]

weiterlesen

Exotische Swingerparty

Als wir jünger waren, sind wir jahrelang regelmäßig in Swinger-Clubs gegangen und haben eigentlich immer unseren Spaß gehabt. Wie das so ist, mal mehr oder mal weniger, aber gelaufen ist immer etwas. Wir haben das auch im Ausland praktiziert und auch da eigentlich nur nette Leute getroffen. Da kam man natürlich auch mit Ausländern zusammen, nicht nur europäischen sondern aus[...]

weiterlesen