Oral

Am Gipfel meiner Begierde

Vor einigen Wochen hatten wir uns das erste Mal in einem Kontakt-Forum geschrieben. Unsere Mails wurden immer vertrauter und intimer, bis wir es schließlich kaum noch erwarten konnten uns endlich zu treffen. Die Spannung wuchs und die Mails wurden immer leidenschaftlicher. Ich wurde aber auch zunehmend nervös, denn mein Mann durfte auf keinen Fall erahnen, dass ich vorhatte fremdzugehen. Als[...]

weiterlesen

Zufallstreffen mit der Nachbarin

Ich war unterwegs zu unserem Keller, um um von da Getränke in unsere kleine Wohnung heraufzuholen. Der Keller war wie ein verwinkeltes Labyrinth, weil es sehr viele Wohnungen in unserem Wohnblock gab und daher auch entsprechend viele Kellerabteile. Wir waren weit hinten angesiedelt und ich musste um mehrere Ecken und durch drei schwere Feuerschutztüren aus Stahl, bis ich endlich am[...]

weiterlesen

Was ist denn schon dabei

Mein reserviertes Hotelzimmer war in einem mehrstöckigen alten Gebäude mit schmaler Front, welches sich über zahlreiche angrenzende Gebäude erstreckte. Das Zimmer war ruhig und am Ende des kurzen Flurs mit Sicht zum Hinterhof gelegen. Nach der Tagung zogen wir noch in einer kleinen Gruppe durch die Straßenlokale der Innenstadt und machten uns einen schönen Abend. Die beiden netten Kolleginnen schäkerten[...]

weiterlesen

Nichts Schöneres auf der Welt

Kniend unter dem Tisch versuchte ich in unbequemer Körperhaltung Professor Freesemanns Schwanz zu blasen. Ich umschloss seinen steifen Penis mit meinen Lippen, ließ ihn tief in mich hineingleiten und zog meinen Kopf zurück, sobald ich merkte, dass die harte Eichel zu nah an meine Kehle kam. Alle zehn oder zwölf Stöße hielt ich inne und umspielte seine Eichel mit meiner[...]

weiterlesen

Ich will dich so sehr

In Gedanken versunken stand sie am Fenster und überhörte das Klopfen. Als sich zwei Hände auf ihre Schultern legten, zuckte Sie zusammen. „Hallo meine Süße…“ hauchte eine tiefe Stimme ihr zu. Sophie lehnte sich zurück, spürte Pauls breite Brust „Endlich bist du da… ich hatte solche Sehnsucht nach dir“. Verträumt schloss Sie die Augen, nahm seine Hände und zog sie[...]

weiterlesen

Eine gelungene Überraschung

Es erregte mich immer wieder, das Haus ohne Unterwäsche zu verlassen. An diesem warmen Sommertag hatte ich nur ein dünnes Kleidchen an und schlenderte durch die Straßen meiner Stadt. Der Gedanke mein Kleid könnte hoch rutschen und freien Einblick auf meine Fotze zeigen erregte mich. Außerdem kann ich nicht bestreiten, dass der Wind der meinen Unterleib berührte maßgeblich zu meiner[...]

weiterlesen

Rote geheimnisvolle Bescherung

Die junge Frau und ich sehen uns seit Monaten jeden Morgen auf dem Bahnsteig. Wir warten auf verschiedene Züge und unterhalten uns während der Wartezeit über dies und das. Sie hat eine schlanke Figur, rote lockige Haare und ich schätze sie auf etwa 24-jährig. Doch an diesem Tag war etwas anders. Sie fragte mich unvermittelt: „Wann kommen Sie heute von[...]

weiterlesen

Angetrieben von Lust und Geilheit

Alles passte schön zusammen und wirkte an ihr sehr erotisch. Ein sehr kurzer Minirock und ein heißes Top, hohe Schuhe, Netzstrümpfe, dazu passend Slip und BH. Das alles hatten Simon und Marlene soeben zusammen gekauft. Da beide ein schönes Zimmer in einem Hotel hatten mit einem schönen großen Bad und Badewanne, freuten sie sich schon auf den Abend. Gegen 19.00[...]

weiterlesen

Das verborgene Paradies

Etwas enttäuscht streifte ich um das große alte Gebäude herum. War das wirklich der heiße Laden der mir empfohlen wurde? Aus dem Nichts brummte es hier irgendwo, es klang wie ein Motor. Also ab zum Eingang und zwei kleine Lichter erkannt, die sich zu einem Lichtkegel bündeln. Ein Motorrad. Ein Inferno stürmte los und die Maschine beschleunigte, direkt auf mich[...]

weiterlesen

Eine sehr gute Bläserin

Den ganzen Tag hatten wir bereits Lust aufeinander verspürt, doch jetzt am Nachmittag war es so drückend heiß, dass ein Waldspaziergang die erhoffte Abkühlung bringen sollte. Nach einer langen Fahrt an unseren Urlaubsort waren wir ziemlich verspannt zu Bett gegangen und sogleich friedlich eingeschlafen. Nicht einmal die Versuche von Rebekka mit ihrem Mund konnten mich in die gewohnte Erregung versetzen.[...]

weiterlesen

Faible für reife Frauen

Meine Wirkung auf Frauen wurde mir schon als Jugendlicher bewusst. Durch diese Tatsache lebte und lebe ich die meiste Zeit alleine. Klar hatte ich die eine oder andere feste Beziehung aber zum großen Abschluss kam es nie. Ich bin seit je her der Frauenwelt einfach zu sehr angetan. Ich koste mein Singleleben in allen Zügen aus. Seit frühester Kindheit hatte[...]

weiterlesen

Ein fast normales Ehepaar

Es klingelte und Daniel, ein Bekannter, stand vor der Tür und fragte ob wir mit zu einem Straßenfest wollten, er sei bei uns in der Nachbarschaft gewesen und habe unser Auto vor der Tür gesehen. Wir stimmten zu und Daniel kam ins Wohnzimmer, setzte sich neben mich auf einen Stuhl während Amelie ankündigte sich anziehen zu wollen. Es war fast[...]

weiterlesen

Gern älter mollig vulgär

Als Servicetechniker komme ich ziemlich viel herum und ihr könnt mir glauben, dass man dabei auf eine ganze Reihe heißer Schnecken trifft. Ich bin eher zurückhaltend, einer der sich nicht traut, diese scharfen Mädels anzubaggern. Außerdem ist der Typ Frau, auf den ich stehe auch eher schon etwas älter, nicht unbedingt fett, aber mollig und hat einen leichten Stich ins[...]

weiterlesen

Im Dampfbad fremdgefickt

Wir sind in einem schönen Wellness-Hotel, in den tief verschneiten Bergen. Nach einem wunderbaren, aber auch anstrengendem Ski-Tag beschließen wir, in das türkische Dampfbad zu gehen. Es liegt in einer Holzhütte etwas abseits vom Hotelkomplex. Wir schwitzen. Unsere Haut ist feucht. Nach zehn Minuten sagst du: „Komm, lass uns raus in den Schnee. Abkühlen.“ Draußen räkeln wir kurz unsere Körper,[...]

weiterlesen

Nachtschicht Sperma Orgie

Ich bin bald 40 und schon seit vielen Jahren als Krankenpflegerin tätig. Ich stelle immer wieder fest, dass ich noch recht attraktiv auf die Patienten wirke. Immer wieder werde ich gebeten, mal ein bisschen „nett“ zu sein. Und ob ich das bin: ich erfülle heimliche Wünsche! Es kommt immer wieder vor, dass mich männliche Patienten bitten, sie auf das WC[...]

weiterlesen

Ordinär Reden macht geil

Ich traf Judith zufällig nachdem wir uns viele Jahre aus den Augen verloren hatten. Sie war seinerzeit wegen ihres Mannes aus unserer Stadt weggezogen. Beiläufig hatte ich zwar mitbekommen, dass diese Ehe wohl in die Brüche gegangen war und dass sie wieder zurückgekehrt war, aber als ich sie plötzlich vor mir auftauchen sah, war es doch eine große Überraschung. Sie[...]

weiterlesen

Meine neue Dreilochstute

Meine Tante ist zwar schon 63 und hat eine etwas rundliche Rubens-Figur, aber einen riesigen Busen der trotz Ihres Alters und der Körbchen-Größe DD noch sehr straff ist. Als jugendlicher habe ich immer davon geträumt wie ich es mit Ihr treibe. Nun bin ich 32 und gerade frisch geschieden. Nach meiner Scheidung wollte ich nur weg und fragt meinen Onkel,[...]

weiterlesen

Ehefrust weggeblasen

Als ich mein Auto vor dem Haus abstellte, schüttete es wie aus Eimern, ich zog den Kragen meiner Jacke hoch, lief zur Tür und klingelte, niemand öffnete, ich versuchte es noch einmal und wartete, aber ich blieb vor verschlossener Tür stehen. Ärgerlich ging ich zurück zum Wagen, den ganzen Weg umsonst und das bei diesem Mistwetter. Als ich gestern die[...]

weiterlesen

Sperma und Schwanz Orgie

Ich war einst mit meinem Freund auf einer Swinger-Party. Die Gastgeber hatten ein riesiges Ferienhaus auf nette Art hergerichtet. Meine Kollegin hatte mir davon erzählt, weil ich ja so schwanzgeil sei und um dem „Fremdgehen“ vorzubeugen, versprach mir mein Freund, dort so viele Schwänze lutschen zu dürfen wie ich möchte! Ich hatte extra den Club-Besuch auf einen Termin gelegt, wo[...]

weiterlesen

Traumfrau flach gelegt

Es gibt so Tage, bei denen weiß man schon wenn man aufsteht, dass sie unvergesslich werden. Ich traf mich mit einigen Freunden am Bahnhof um gemeinsam unserer Leidenschaft zu frönen, Spiele von unserer Lieblings-Fußballmannschaft zu besuchen. Die heutige Affiche versprach vieles, es war das Spitzen-Duell der Liga. Wir fuhren mit der Bahn Richtung Stadion, tranken einige Biere, philosophierten über dieses[...]

weiterlesen