Tochter

Das geheime Übereinkommen

Verena bewohnte mit ihrer Tochter ein kleines Einfamilienhaus am Stadtrand. Eduard, ihr geschiedener Mann hatte es ihr nach der Scheidung überlassen, er war mit seiner neuen Freundin weggezogen, hatte sie mit Sophie, die damals zwei Jahre alt war, alleine gelassen. Seitdem hatte sie nichts mehr von ihm gehört, nur seine Unterhaltszahlungen trafen pünktlich bei ihr ein. Sie war gezwungen, ihren[...]

weiterlesen

Die Fickschwester

Wir hatten zwei Bungalows gemietet und das Meer mit schönem Strand waren in direkter Nähe. Abends gingen wir Pizza essen und saßen gemütlich beisammen. Heute Abend war meine zukünftige Schwägerin richtig aufreizend angezogen. Unter dem Kleid zeichneten sich ihre gut geformten großen Brüste ab, man sah ihre Nippel durch den Stoff und es war klar, dass Sie keinen Büstenhalter darunter[...]

weiterlesen

Die geile Schwiegermutter

Sie wirkte viel jünger als sie eigentlich war. Mittelgross, schlank, lange Beine, einen heißen Po, sinnliche Lippen, blaue Augen und naturblonde und kurze Haare. Nur die riesigen Brüste passten bei der fünfzig jährigen Lydia irgendwie nicht ins das ansonsten perfekte äußerliche Bild. Aber ihr Mann hatte diese Titten geliebt und ihr gezeigt, wie viel Lust man mit ihnen erzeugen konnte.[...]

weiterlesen

Die geile sexy Chefin

Janina starrte auf den Monitor und konnte kaum glauben, was sie dort sah. Denise ihre ältere Kollegin und Chefin räkelte sich nackt auf dem Boden des kleinen Wäscheladens in dem beiden arbeiteten. Denise gehörte der Laden und Janina arbeitete seit knapp einem Jahr als studentische Aushilfe hier. Klar gab es in einem Wäscheladen immer wieder leichte erotische Situationen, aber das[...]

weiterlesen

Mutter meiner Freundin gevögelt

Es war Hochsommer und eine brütende Hitze lag die letzten Tage auf unserer Stadt. Meine Freundin Merle, ihre Mutter Nora und ich waren auf dem Weg zu deren Ferienhaus an der See in den Niederlanden. Wir hatten Merles kleines Auto mit allerlei Krempel voll gepackt, hauptsächlich mit Essen, Kleidung und diversen Urlaubssachen. Wir wollten uns zwei schöne erholsame Wochen in[...]

weiterlesen

Was los in der Hose

Der Tag war recht gut verlaufen und ich freute mich auf ein paar Bier in meiner Stammkneipe. Nach dem ich bereits ein paar Wochen hier war ging ich fast jeden Abend dort hin. Kurz vor Feierabend kam dann einer der Angestellten und sagte mir, dass ich heute von der Firma zum Essen eingeladen bin. Das gefiel mir überhaupt nicht und[...]

weiterlesen

Das Pornovideo Casting

Als Mariella zu mir kam, ahnte ich sofort, dass etwas nicht stimmte. Sie sah ausgesprochen betreten aus und druckste verlegen herum. Dann packte sie eine Videokassette auf den Tisch und meinte: „Papa, ich hab Mist gebaut…“ Ich kannte diesen Blick, er deutete auf wirklichen Kummer hin. Schon als kleines Kind hatte sie den, wenn sie sich für etwas schämte, was[...]

weiterlesen

Von Schwiegermutter vernascht

Kaum waren die ersten Sonnenstrahlen am Himmel zu sehen kam wieder meine Zeit. Meine Motorradzeit. Ich liebte meine Maschine über alles und verbrachte mehr Zeit damit als meiner Frau lieb war. So auch an diesem Sonntag als ich mich mit meinen Freunden zu der ersten Ausfahrt in diesem Jahr traf. Wir waren sehr ausgelassen und alberten herum. Auch während der[...]

weiterlesen

Folgenreiche Bekanntschaft

Ich hatte bei einer Online-Auktionsseite günstig einen Theatersitzplatz ersteigert und freute mich auf das Stück, das bereits zwei Tage später sein sollte. Vielleicht sollte ich mich kurz beschreiben: Ich heiße Frank, bin siebenunddreißig Jahre alt und geschieden, habe kurze, braune Haare und bin eins neunzig groß. Da ich viel Sport treibe habe ich einen breiten Body. So machte ich mich[...]

weiterlesen

Szenen einer Ehe – Teil 2

In der nächsten Woche halfen wir Gitta bei den Vorbereitungen für die Scheidung. Ihr Mann, Tom, hatte vor allem ein Ziel. Er wollte seine Freiheit. Die liess er sich einiges kosten. Er verzichtete auf die Wohnung und auch auf jeden weitern Kontakt zu Gitta. Über den Anwalt liess er ihr eine Liste von Dingen zukommen, die er haben wollte. Gitta[...]

weiterlesen

Der Reiz des Verbotenen

„Hallo Martin, wir haben uns aber schon lange nicht mehr gesehen“, hörte der 39-jährige eine Stimme hinter sich. Er löste seinen Blick von den Regalen mit Tischleuchten, um sich der Inhaberin der Stimme zuzuwenden. „Frau Leising! Hallo! Stimmt, ist schon lange her. Wie gehts Ihnen?“ Sigrid Leising war die Mutter einer ehemaligen Schulfreundin von Martin. ‚Sie sieht immer noch toll[...]

weiterlesen

Zwei unglaubliche Frauen

Eines der besten und großartigsten Erlebnisse die ich je hatte, hatte ich auf einer Insel. Ich hatte mich gerade von meiner Freundin getrennt und mich nervte das ganze Geheul. Und nachdem ich mir erst so eine Schlampe in der Disko zum vögeln aufgerissen hatte, die dann täglich anrief und mit einer „Bekannten“ es auch nicht anders lief, suchte ich erst[...]

weiterlesen

Die Tochter von Eliane

Die Tochter von Eliane war erst vor Kurzem zwanzig geworden. Sie wunderte sich damals nur etwas darüber, dass Hanna sprichwörtlich die Liebhaber wie ihre Unterwäsche wechselte. Was sie jedoch noch nicht ahnte, sie trieb es auch lesbisch. Das war schon ein Schock für sie, als sie eines Nachmittags von Arbeit kam. Als sie die Tür öffnete, hörte sie seltsame Geräusche[...]

weiterlesen

Eine körperliche Sache

„Ich verstehe das nicht“, sagte Laura M., nach vorne gebeugt auf dem schmalen Bürostuhl sitzend. Sie saß auf der Kante des Stuhls, hatte eine Hand auf den massiven Mahagoni Schreibtisch gestützt und war ganz schön in Rage. „Was gibt es da nicht zu verstehen?“ sagte ich, locker, zurückgelehnt in meinem wuchtigen Ledersessel und den Wutausbruch der Dame gegenüber, arrogant an[...]

weiterlesen

MILF Helene – Teil 1

Als ich etwa 18 Jahre alt war ich mit Helenes Tochter Jolina sehr gut befreundet. Wir waren bereits zusammen zur Grundschule gegangen. Irgendwann trennten sich unsere Wege dann und im Alter von siebzehn kreuzten sie sich wieder. Jolina war ein lebensfrohes, lustiges Mädchen. Man könnte auch sagen dass sie überdreht war, irgendwie verzogen und hyperaktiv. Ein Einzelkind dass es gewohnt[...]

weiterlesen