Gefühle

Wirkliche Liebe hält ein Leben

Früh war Thomas an diesem Morgen aufgestanden. In dieser Jahreszeit konnte es unerträglich heiß werden. Vor ihm lagen noch hunderte Kilometer Weg, aber er wollte noch vor der Mittagszeit ankommen. Vorher musste er auch noch in einer größeren Stadt Vorräte einkaufen. Die schmale Straße wand sich den steilen Berghang entlang durch Wiesen und Felder und unten im Tal plätscherte das[...]

weiterlesen

Der schillernde Schmetterling

Niemand im Dorf wusste, womit sie ihren Lebensunterhalt verdiente, es wurde einfach gemunkelt und geraten. Vor ein paar Jahren hatte sie am Dorfrand ein kleines Haus gekauft. Sie war immer unauffällig gekleidet und fuhr mit einer alten Rostlaube herum. Deshalb hatte ich auch schon ihre Bekanntschaft in meinem Autozubehör Geschäft gemacht, wo sie manchmal etwas kaufen kam und mich auch[...]

weiterlesen

Engelhafter guten Morgen Kuss

Tatsächlich hielt das Hotel auf Kuba alles, was im Angebot versprochen wurde. Top Strand, nette Zimmer, leckeres Essen und für Singles wie mir auch diverse Aktivitäten. Genau für eine solche Aktivität wollte ich mich gerade an der Rezeption eintragen, als ich neben mir unfreiwillig eine Diskussion mitbekam. Eine junge, etwas 20 jährige Frau, schien sich gegenüber der Rezeptionistin in Rage[...]

weiterlesen

Eine unvergessliche Nacht

Das Handy vibrierte in meiner Hosentasche, also telefonierte mir jemand oder es war eine neue Nachricht war angekommen. Es war eine Nachricht von Teresa, eine wunderschöne, schlanke, große, dunkelhaarige Frau, die mir ziemlich deutlich zu verstehen gab, was sie mit mir am Wochenende gerne machen würde. Sie wohnte noch bei Ihren Eltern, aber am Wochenende war ihre Wohnung sturmfrei weil[...]

weiterlesen

Ein wundervoller Abend

Es ist Sommer und wie schon häufiger habe ich mich mit meiner Kollegin verabredet. Da sie etwas weiter entfernt wohnt schläft sie jeweils bei mir im Wohnzimmer auf einer Luftmatratze. Als es an der Tür klingelt öffne ich mit dem Türöffner die Haustür. Sie ist angekommen, dick bepackt mit Rucksack, und Tasche. „Hallo, bist du gut hergekommen?“ „Na klar, ihr[...]

weiterlesen

Schlummernde Leidenschaft

Meine Schwiegermutter ist in allen belangen begehrenswert. Seit zwei Jahrzehnten bin ich nun verheiratet und sehe ich sie täglich, weil wir im selben Haus wohnen. Sie wird schon bald sechzig, ist aber durch gute Gene, Pflege und Sport so gut erhalten, dass ihr Alter um knapp vierzig geschätzt wird. Traumfigur, faltenfreie Haut, knackiger Hintern, schöner straffer Busen, eine sagenhaft attraktive[...]

weiterlesen

Alles Glück dieser Erde

Die drei geplanten Wochen Auslandaufenthalt für meine Firma wurden zu unendlich langen drei Monaten. Ausgerechnet dann, als ich mich kurz vorher heftig verliebt hatte. Doch nun war ich endlich auf dem Rückflug nach Hause. Ich sah Tessa das erste mal auf dem Uni-Gelände. Sie stand mitten in einer Studentengruppe. Trotzdem trafen sich unsere Blicke unmittelbar. Seit diesem Augenblick gehörten wir[...]

weiterlesen

Erfüllter Jugendtraum

Ich bin Melissa, bald vierzig und seit langem verheiratet. Meine ziemlich große Oberweite verleitet mich oft dazu, mich etwas provokant zu kleiden um diesen Vorzug zur Geltung zu bringen. Vielleicht auch darum, weil ich ansonsten relativ klein und etwas pummelig bin. Zwar ist alles gut verteilt, so dass ich nicht richtig dick wirke, aber an einigen Stellen, könnte es etwas[...]

weiterlesen

Zwei Mädels unter sich

Die Beziehung zwischen Franziska und ihrem Freund Hendrik lief ganz gut. Sie waren beide Anfang zwanzig, konnten über alles reden und waren füreinander da. Trotzdem schlich sich bei Franziska seit einiger Zeit eine emotionale Distanziertheit ein. Es war ein langsamer und schleichender Prozess. Sie merkte immer mehr, dass sie sich von anderen Mädchen angezogen fühlte. Wenn sie in die Stadt[...]

weiterlesen

Der Duft des Meeres

Mit einem unbestimmten Gefühl betritt David mit seiner Carolin die kleine Jacht, die er für die nächsten zwei Wochen gechartert hat. Ein kleines Schmuckstück, mehr als groß genug für 2 Personen, mit zwei Kajüten. Nicht nur für Carolin, auch für David war diese Regelung sehr wichtig. David hatte vor 3 Jahren sein Kapitänspatent gemacht und somit konnten die beiden auf[...]

weiterlesen

Das alte Haus

Was genau ihren Weg zu diesem alten Haus geführt hatte, konnte die junge Frau nicht sagen. Im Büro war es ein Tag wie jeder gewesen. Das bedeutete, es hatte natürlich den üblichen Stress mit dem Widerling am Tisch gegenüber gegeben, der sie ständig mit sexuellen Anspielungen sie aufzuziehen versuchte, aber gleichzeitig versuchte, ihre Arbeit als Teil der seinen darzustellen, um[...]

weiterlesen

Meine spezielle Vorliebe

Mein Sexleben als attraktive Frau würde ich als normal bezeichnen. Wenn mir danach zumute ist, suche ich mir einen Mann. Manchmal auch für etwas länger. Aber niemals auf Dauer. Dazu bin ich zu flatterhaft. Ich lege Wert auf mein Äußeres und genieße es, wenn Männer auf mich aufmerksam werden. Meine Vorliebe ist es, Männern einen runterzuholen. Am liebsten wildfremden Männern.[...]

weiterlesen

Begegnung im Park

Endlich Feierabend und ich beschließe noch eine Runde durch den Park zu laufen um meine Spannungen abzubauen. Als ich zu Hause ankomme, ziehe ich mir schnell meine Joggingsachen an, es ist Sommer und so habe ich nur ein Top und eine Sporthose an, auf den BH verzichte ich, noch schnell die Schuhe greifen und ab in den angrenzenden Park. Die[...]

weiterlesen

Viel Sex im Kopf

Als ich das erste mal auf einen dominanten Mann traf, der mir half meine Neigungen zu entdecken, war ich gerade knapp achtzehn und noch sehr unerfahren. Da ich schon immer viel Sex im Kopf hatte und wesentlich jünger aussehe als ich bin, spielte ich gerne das kleine Mädchen. Ich habe es geliebt mit großen Kulleraugen und Schmollmund wesentlich ältere Männer[...]

weiterlesen

Achterbahn der Gefühle

Sie wich zurück. „Was ist? Willst du plötzlich nicht mehr?“ Philip verstand ihre Reaktion nicht. In der Hotelbar hatte sie sich gegenüber seinem Streicheln mehr als empfänglich gezeigt und sich beim Tanz so eng an ihn gedrängt, dass sie seine offenkundige Erregung hatte fühlen müssen und sie diese, wie ihm schien, noch bewusst gesteigert hatte. Und sie hatte ihre eigene[...]

weiterlesen

Einlösung einer Wettschuld

Es war ein Kirchweihfest wie jedes andere auch. Die Musi spielte, es wurde getanzt, geredet und getrunken. Wie jedes andere? Nein. Heute gab es ausnahmsweise mal keine Rauferei. Und die zerbrochenen Bierkrüge, 3 wurden von eingeschlafenen Zechern vom Tisch geschoben, und 5 gingen zu Bruch, als der Bachleitner Toni mit seiner Krücke auf einer Wasserlache ausrutschte und dabei der Froni[...]

weiterlesen

Der attraktive Mann

Melinda schimpfte leise vor sich hin, als sie ihren langen Beine mit High-Heels Schuhen aus dem Auto schob. Es schneite seit Stunden ununterbrochen und für einen Gang durch den Schnee war sie nun nicht gerade angezogen. Der Tag hatte nicht gut begonnen, in der Firma hatte sie Ärger mit einem wichtigen Kunden und nun noch der Schnee. Die Fahrt nach[...]

weiterlesen

Kleines Glück auf Zeit

Ich kannte die Kleine vom Imbiss nun schon über zwei Jahre. Viel Unnötiges über den Hunger hinaus hatte ich schon dort gegessen, nur um mit Selina flirten zu können. Sie war für mich echt ein Hammerweib, dabei war sie blutjung. Klein, blond, wunderschöne Augen, ehrlicher Blick, rote volle Lippen, die Haare meist als Pferdeschwanz oder als Zopf gebunden, hin und[...]

weiterlesen

Traum oder Wirklichkeit

Unsere Clique saß beim Freitagabendbier zusammen in der kleinen Kneipe. Die üblichen Gespräche wie Formel Eins, Fußball, Urlaub usw. Einer von uns war selten dabei, der Jack, wie er genannt werden will. Jack hat drei Vornamen: Jakobus, Matthias, Philippus. Sein Vater war wohl ein Bibelanhänger oder so, doch Jack war für uns Jack, ist ja auch viel einfacher auszusprechen. Eine[...]

weiterlesen

Ganz besondere Zuneigung

Immer wieder hast du in Gesprächen angekündigt, einmal eine härtere Gangart auszuprobieren, doch hatte es sich bisher nicht ergeben. Dass unser Treffen diesmal anders ausfallen wird, war mir nach dem ersten Kuss sofort klar geworden. Du hast mir dabei mit einer Hand so brutal in den Po gekniffen, dass ich überrascht zusammenzuckte. Doch als während des leidenschaftlichen Kusses deine andere[...]

weiterlesen