fötzchen

Unvergesslich wilde Frauen

Ich war gerade volljährig geworden und mit meinen Eltern zu einer Geburtstagsparty bei Bekannten eingeladen worden. Eigentlich hat man ja als Junge im Teenager-Alter andere Interessen, aber dennoch ging ich mit meinen Eltern an die Feier mangels sonstigen Plänen. Es war Hochsommer und sehr heiß an diesem Tag, alle waren recht luftig angezogen, besonders jedoch das Geburtstagskind Mathilde… Mathilde 38[...]

weiterlesen

Gemeinsamer Abend zu viert

Nach einer wilden Sturm und Drang Phase in meinen jungen Jahren kam ich mit Emelie, meiner damaligen Jugendfreundin und jetzigen Frau, zusammen. So kam es das wir ein Haus bauten und eine Familie mit zwei lieben Kindern gründeten. Wir beide sind in gewisser Weise seelenverwandt sind jedoch in einem Bereich – trotz der vielen Jahren die wir schon miteinander verbringen[...]

weiterlesen

Eine geile Affäre

Ich war 27 und seit einem halben Jahr Single und führte ein richtiges Party-Lotterleben. Weil es mir nach der Trennung so gut ging, nahm ich viele Kilos innerhalb weniger Monate ab, ging regelmäßig auf die Sonnenbank. Meine 80D und die langen schwarzen Locken unterstrichen meine Weiblichkeit. Kurzum: Ich fühlte mich einfach nur geil! Ich hatte immer mehr Verehrer. Kaum ein[...]

weiterlesen

Ein lehrreicher Tag

Vor Monaten hatte sie sich endlich getraut sich anzumelden. Lange hatte sie gezögert. Die Sklaven-Zentrale. Allein der Name war schon respekteinflößend. Auf dem Weg zum Bahnhof, überprüfte sie noch einmal pflichtbewusst ihr Outfit. Er hatte es sich so gewünscht, als sie sich zu diesem Treffen verabredet hatten. Lange hatte sie gezögert, und dann doch endlich zugesagt. Irgendwann kamen sie ins[...]

weiterlesen

Reife Frau in Dessous

Ich sah sie, wie sie einen Getränkekasten aus dem Auto hob und auf dem Gehweg abstellte. Ich parkte vor ihr ein und sprach sie an. Hallo, das ist doch keine Arbeit für eine Frau, wo ist den der Paul? Ach der ist noch bis Samstag auswärts… Paul war ihr Mann. Handelsvertreter, 49, dauernd unterwegs aber wohl gut in seinem Fach,[...]

weiterlesen

Unterleib spielt verrückt

Als ich schwanger wurde trennte ich mich trotzdem von meinem damaligen Freund, weil einfach die Beziehung nicht mehr funktionierte. Trotzdem freute ich mich auf mein Baby und genoss die Schwangerschaft sehr. Was mir sehr zu schaffen machte, war die Hormonumstellung. Als ich im 6. Monat war, konnte ich an nichts mehr anderes denken, als an Sex. Ich war ständig total[...]

weiterlesen

Schwester ausgetrickst

Jan und ich saßen, wie so oft in den letzten Wochen, auf seiner Bude uns soffen. Was sollte man auch anderes tun in dieser gottverlassenen Kleinstadt. Ich hatte mich seit dem Abi in verschiedenen Städten rumgetrieben und mal dieses, mal jenes angefangen zu studieren. Da meine Eltern, genau wie Jans, reiche Säcke waren, hatte ich es nicht nötig, Geld zu[...]

weiterlesen

Der geile Wunschzettel

Den ganzen Tag schon fieberte sie dem Augenblick entgegen. Sie war nass. Ach was nass! Ihre Möse tropfte regelrecht! Schon seit Stunden fuhren ihre Hände immer wieder über ihre harten Nippel. Automatisch glitt dann immer eine Hand in ihren heissen Schritt. Ein wenig reiben, ein bisschen schlagen, immer durch ihre enge Hose. Sie verbot sich selbst die Hose zu öffnen.[...]

weiterlesen

Rote Haare und Sommersprossen

Ich war mal wieder solo und blätterte im lokalen Sonntagsblättchen. Als ich bei den Kontaktanzeigen ankam, „Sie sucht Ihn“ fiel mir eine Anzeige sofort ins Auge: Rote Stierfrau, 18/168/50, sucht netten Ihn… Da ich noch nie eine rothaarige Frau hatte und die „technischen Daten“ nach meinem Geschmack waren, habe ich ihr einen Brief an die angegebene Chiffre geschickt. Nach einer[...]

weiterlesen

Mit Sekretärin allein im Büro

Es war Freitag Nachmittag. Ulf war mit seiner Sekretärin Marlies alleine im Büro um das Protokoll der letzten Sitzung nochmal durchzusprechen. Er saß auf dem bequemen, schwarzen Ledersessel an seinem Schreibtisch, während sie neben ihm stand. Sie trug eine weiße, fast durchsichtige Bluse, unter welcher der edle Spitzen-BH durchschimmerte. Die Beine wurden von einem schwarzen, knielangen Rock mit Seitenschlitz bedeckt.[...]

weiterlesen

Zwei Jungs mit geiler Oma

Wir waren mit unserer damaligen Klasse in einer Jugendherberge. Unser Alter betrug im Durchschnitt 18-19 Jahre. Wir waren eine verschworene Gemeinschaft und trieben so manchen Lehrer zur Verzweiflung. Mit einem Spezi aus unserer Klasse hatte ich schon so einiges erlebt. Man konnte sagen wir waren damals richtige Freunde die durch dick und dünn gingen. Die Mädels in unserer Klasse waren[...]

weiterlesen

Die Neue im Büro

Seit einigen Wochen arbeitet eine neue Sekretärin (Frau Gehring) bei uns im Büro. Ihr Büro ist in direkter Sicht zu meinem Büro gelegen. Wenn beide Türen offen sind und ich mit meinem Stuhl etwas zur Seite fahre können wir uns sehen. An ihrem ersten Arbeitstag wurde sie uns von unserem gemeinsamen Chef vorgestellt. Sie ist etwas kleiner als ich, hat[...]

weiterlesen