Flirt

Ein wundervoller Abend

Es ist Sommer und wie schon häufiger habe ich mich mit meiner Kollegin verabredet. Da sie etwas weiter entfernt wohnt schläft sie jeweils bei mir im Wohnzimmer auf einer Luftmatratze. Als es an der Tür klingelt öffne ich mit dem Türöffner die Haustür. Sie ist angekommen, dick bepackt mit Rucksack, und Tasche. „Hallo, bist du gut hergekommen?“ „Na klar, ihr[...]

weiterlesen

Schlummernde Leidenschaft

Meine Schwiegermutter ist in allen belangen begehrenswert. Seit zwei Jahrzehnten bin ich nun verheiratet und sehe ich sie täglich, weil wir im selben Haus wohnen. Sie wird schon bald sechzig, ist aber durch gute Gene, Pflege und Sport so gut erhalten, dass ihr Alter um knapp vierzig geschätzt wird. Traumfigur, faltenfreie Haut, knackiger Hintern, schöner straffer Busen, eine sagenhaft attraktive[...]

weiterlesen

Alles Glück dieser Erde

Die drei geplanten Wochen Auslandaufenthalt für meine Firma wurden zu unendlich langen drei Monaten. Ausgerechnet dann, als ich mich kurz vorher heftig verliebt hatte. Doch nun war ich endlich auf dem Rückflug nach Hause. Ich sah Tessa das erste mal auf dem Uni-Gelände. Sie stand mitten in einer Studentengruppe. Trotzdem trafen sich unsere Blicke unmittelbar. Seit diesem Augenblick gehörten wir[...]

weiterlesen

Erfüllter Jugendtraum

Ich bin Melissa, bald vierzig und seit langem verheiratet. Meine ziemlich große Oberweite verleitet mich oft dazu, mich etwas provokant zu kleiden um diesen Vorzug zur Geltung zu bringen. Vielleicht auch darum, weil ich ansonsten relativ klein und etwas pummelig bin. Zwar ist alles gut verteilt, so dass ich nicht richtig dick wirke, aber an einigen Stellen, könnte es etwas[...]

weiterlesen

Der Duft des Meeres

Mit einem unbestimmten Gefühl betritt David mit seiner Carolin die kleine Jacht, die er für die nächsten zwei Wochen gechartert hat. Ein kleines Schmuckstück, mehr als groß genug für 2 Personen, mit zwei Kajüten. Nicht nur für Carolin, auch für David war diese Regelung sehr wichtig. David hatte vor 3 Jahren sein Kapitänspatent gemacht und somit konnten die beiden auf[...]

weiterlesen

Das alte Haus

Was genau ihren Weg zu diesem alten Haus geführt hatte, konnte die junge Frau nicht sagen. Im Büro war es ein Tag wie jeder gewesen. Das bedeutete, es hatte natürlich den üblichen Stress mit dem Widerling am Tisch gegenüber gegeben, der sie ständig mit sexuellen Anspielungen sie aufzuziehen versuchte, aber gleichzeitig versuchte, ihre Arbeit als Teil der seinen darzustellen, um[...]

weiterlesen

Meine spezielle Vorliebe

Mein Sexleben als attraktive Frau würde ich als normal bezeichnen. Wenn mir danach zumute ist, suche ich mir einen Mann. Manchmal auch für etwas länger. Aber niemals auf Dauer. Dazu bin ich zu flatterhaft. Ich lege Wert auf mein Äußeres und genieße es, wenn Männer auf mich aufmerksam werden. Meine Vorliebe ist es, Männern einen runterzuholen. Am liebsten wildfremden Männern.[...]

weiterlesen

Begegnung im Park

Endlich Feierabend und ich beschließe noch eine Runde durch den Park zu laufen um meine Spannungen abzubauen. Als ich zu Hause ankomme, ziehe ich mir schnell meine Joggingsachen an, es ist Sommer und so habe ich nur ein Top und eine Sporthose an, auf den BH verzichte ich, noch schnell die Schuhe greifen und ab in den angrenzenden Park. Die[...]

weiterlesen

Der begnadete Ficker

„Ich möchte, dass du mit mir kommst.“ Monika konnte selbst nicht glauben, dass sie diese Worte zu dem jungen Mann gesagt hatte. Ihr Puls raste, und tausend Gedanken schossen ihr gleichzeitig durch den Kopf. Sie konnte auch nicht glauben, dass sie ihn tatsächlich bei der Hand gefasst hatte und nun mit ihm im Schlepptau auf wackeligen Knien die Treppe zu[...]

weiterlesen

Einlösung einer Wettschuld

Es war ein Kirchweihfest wie jedes andere auch. Die Musi spielte, es wurde getanzt, geredet und getrunken. Wie jedes andere? Nein. Heute gab es ausnahmsweise mal keine Rauferei. Und die zerbrochenen Bierkrüge, 3 wurden von eingeschlafenen Zechern vom Tisch geschoben, und 5 gingen zu Bruch, als der Bachleitner Toni mit seiner Krücke auf einer Wasserlache ausrutschte und dabei der Froni[...]

weiterlesen

Der attraktive Mann

Melinda schimpfte leise vor sich hin, als sie ihren langen Beine mit High-Heels Schuhen aus dem Auto schob. Es schneite seit Stunden ununterbrochen und für einen Gang durch den Schnee war sie nun nicht gerade angezogen. Der Tag hatte nicht gut begonnen, in der Firma hatte sie Ärger mit einem wichtigen Kunden und nun noch der Schnee. Die Fahrt nach[...]

weiterlesen

Kleines Glück auf Zeit

Ich kannte die Kleine vom Imbiss nun schon über zwei Jahre. Viel Unnötiges über den Hunger hinaus hatte ich schon dort gegessen, nur um mit Selina flirten zu können. Sie war für mich echt ein Hammerweib, dabei war sie blutjung. Klein, blond, wunderschöne Augen, ehrlicher Blick, rote volle Lippen, die Haare meist als Pferdeschwanz oder als Zopf gebunden, hin und[...]

weiterlesen

Traum oder Wirklichkeit

Unsere Clique saß beim Freitagabendbier zusammen in der kleinen Kneipe. Die üblichen Gespräche wie Formel Eins, Fußball, Urlaub usw. Einer von uns war selten dabei, der Jack, wie er genannt werden will. Jack hat drei Vornamen: Jakobus, Matthias, Philippus. Sein Vater war wohl ein Bibelanhänger oder so, doch Jack war für uns Jack, ist ja auch viel einfacher auszusprechen. Eine[...]

weiterlesen

Neue Freundin verführt

Ich freute mich schon seit Wochen auf unseren bevorstehenden Segeltörn in der Adria. Ich hatte eine süße Freundin, seit genau 3 Wochen die zum ersten Mal mit auf Törn geht, dementsprechend groß ist ihre Aufregung. Ich hatte auch beschrieben wie schön es auf See sei, vom Wind getrieben und den Wellen Die an den Bug sich leicht brechen, zu lauschen.[...]

weiterlesen

Geiler Versöhnungs-Sex

Michelle war eine Frau, die ihre besten Jahre hinter sich hatte. Ihre Haut hatte seit ein paar Jahren am Hals begonnen, auf verräterische Weise faltig zu werden. Der Blick in den Spiegel verriet ihr überdies jeden Morgen nach dem Duschen, dass der BH ihre Brüste inzwischen mehr stützen musste, als ihr lieb war. Dafür wuchs ihr Hintern ebenso unaufhaltsam wie[...]

weiterlesen

Weg ins gemeinsame Leben

Jonas erzählte mir mal eine Geschichte. Jonas ist eher zurückhaltend, mehr ein stilles Wasser, die sind aber bekanntlich oft sehr tief. Wir saßen zusammen, unsere doch so gesprächige Clique, nur Fabian verhielt sich still, hörte nur zu. Irgendeiner sprach ihn direkt an, doch auch mal ein wenig aus dem Nähkästen zu plaudern. Wir wussten alle, er hatte in Köln eine[...]

weiterlesen

Erregt in der Sauna

Seit Jahren gehe ich mit meinem Mann regelmäßig mittwochs in die Sauna. Wir haben uns schon überlegt, ob wir uns eine eigene Sauna in den Keller bauen sollen. Wir haben uns dann aber dagegen entschieden. Wir gehen in eine öffentliche Sauna. Da trifft man immer wieder nette Leute, mit denen man sich auch unterhalten kann. Wenn man lieber seine Ruhe[...]

weiterlesen

Die Penisgrösse ist nicht so wichtig

Es krachte. Einen Augenblick hatte Susanne nicht aufgepasst und dabei die Bremslichter ihres Vordermannes übersehen. Susanne starrte geradeaus und hielt das Lenkrad mit beiden Händen krampfhaft umklammert. „Sind sie verletzt?“ fragte eine Stimme. „Wie?“ antwortete sie, ohne zur Seite zu sehen. „Ob sie verletzt sind?“ wurde die Frage wiederholt. Susanne schaute zur Seite. Ein Mann hatte ihre Wagentür geöffnet und[...]

weiterlesen

Ein Abend mit neuer Freundin

Mein Zimmer ist perfekt: Das frisch bezogene Bettzeug darf heute aus dem Bettkasten heraus, in dem es sonst seine langweiligen Tage verbringt, und schmust ein wenig mit der nachtblauen Tagesdecke mit Schildkröten-Muster, die verhehlen soll, dass ich genau weiß worauf dieser Abend hinauslaufen soll. Das Gesteck auf dem Couchtisch: Eine Schale aus großem braunen Platanen-Blättern beleuchtet von einer schlichten weißen[...]

weiterlesen

Schüchtern verliebt

Martin war sehr schüchtern. Eigentlich war er es schon immer gewesen. Ob im Kindergarten, in der Schule und auch später in der Lehre. Auch heute, bei seinem jetzigen Job als Schlosser wurde er nicht sonderlich beachtet. Nur soviel, das er genug zu tun hatte. Während den Pausen hatte er eine kleine Ecke in der er sich immer verzog. Da war[...]

weiterlesen