Voyeurismus

Nackt präsentierte Gespielinnen

Der Urlaub mit meiner Frau Nicole neigt sich dem Ende zu. Wie wie schon seit Jahren, waren wir wieder in unserem Lieblingshotel. Tagsüber waren wir draußen im Schnee und danach entspannten wir uns im großzügig gebauten Wellness-Bereich des Hotels. Entspannung in jeder Hinsicht. Wir verbrachten Stunden im angenehmen Wärmeraum und mindestens einmal genossen wir unsere Körper in der Dampfsauna oder[...]

weiterlesen

Weder Zufall noch Glück

Ich war damals im Gymnasium und meine Noten waren gut. Das mir damals wohl zu recht den Ruf einer Streberin eingebracht. Meine roten Haare haben wohl überdies nicht gerade dazu beigetragen, das ich in der Schule beliebt war. Nachträglich fand ich das aber gar nicht so schlimm. Immerhin konnte ich so immer mein Ding durchziehen ohne groß Aufzufallen. Eins sollte[...]

weiterlesen

Offenes Exhibitionisten-Dasein

Meine bisherigen exhibitionistischen Aktionen begannen meist so, dass zunächst niemand dabei war, jedoch der Kitzel groß war, ertappt zu werden. Oder ich tat beim Entblößen so, als ob das aus Versehen passiert und mir das natürlich extrem peinlich sei. Insgeheim wünschte ich mir aber schon länger einmal offen zu sagen: „Ich finde es geil, nackt unter angezogenen Leuten zu sein“…[...]

weiterlesen

Überraschung in der Wäschekommode

Sie ist groß, hat schulterlange hellblonde Haare, blaue Augen und einen schlanken wohlgeformten Körper mit endlos langen Beinen. Klingt perfekt was? Die Rede ist von meinem Schwesterherz. Auch mit zunehmendem Alter, inzwischen war sie über 30, und nach Geburt ihrer Tochter hatte sie davon nichts eingebüßt. Davon konnte ich mich überzeugen, als wir nach langer Zeit mal wieder zusammen in[...]

weiterlesen

Nur ein Model-Casting

Mein Telefon klingelte und eine grelle Frauenstimme bohrte penetrant sich in mein Ohr: „Einen wunderschönen guten Tag!“ schleimte sie einen auswendig gelernten Text herunter „Ich bin von der Firma XYZ, bestimmt erinnern Sie sich, dass … laber laber“. Ziemlich genervt reagiere ich „Nein, ich kann mich nicht erinnern, worum geht es denn überhaupt“ und will eigentlich schon auflegen; von diesen[...]

weiterlesen

Zu Sexspielchen genötigt

In der Schule geriet ich in den Fokus einer Mädchenbande, die mich zu Sexspielchen nötigte. Anfangs waren es drei Mädchen aus einer Klasse über mir die schon fast „fertige“ Frauen waren. Alles fing damit an, dass ich zu einem Mädchen aus dieser Klasse über mir nach hause musste, um von ihr Englischnachhilfe zu bekommen. Sie hieß Alicia, hatte dunkle lange[...]

weiterlesen

Trinkspiel-Sex per Webcam

Es war geplant dass ich mit meiner Freundin und ein paar befreundeten Mädels und Jungs in den Urlaub fahren würden. Aber leider wurde für mich nichts daraus wegen zu viel Arbeit in der Firma. Ich bat meine Freundin, sich nicht von mir abhalten zu lassen und trotzdem am Urlaub teilzunehmen. Sie willigte ein und reiste mit den anderen ab. Mittlerweile[...]

weiterlesen

In purer Ekstase

Eines Tages überraschte der Fußballtrainer nach der täglichen Einheit seine Mannschaft mit einem neuen Teammitglied. Wir alle schauten ziemlich verdutzt, als der Trainer eine junge Frau in die Kabine führte. Nun war aber was los, viele jubelten und schrien als ob sie noch nie ein weibliches wesen gesehen hätten, andere scherzten oder schauten einfach nur fragend in die Runde. Auch[...]

weiterlesen

Das Guckloch zum Nachbarn

Ich lebe hier allein seit drei Jahren. Zwei bis dreimal die Woche kommt mich mein Freund Leonard besuchen. Er hatte zwar schon oft den Vorschlag gemacht zusammenzuziehen, aber ich möchte doch lieber allein leben. Letzten Monat war ganz schön was los in unserem Haus das sonst so still, ja fast schon langweilig ist. Aber letzte Woche ging es dann richtig[...]

weiterlesen

Der geile Spanner am Strand

Es war früher Morgen, meine Frau Jessica hatte ein Handtuch um ihren Körper gewickelt und stand auf dem Balkon unseres Hotelzimmers auf Kreta. Gestern Nachmittag sind wir auf der Insel gelandet um hier eine schöne Urlaubswoche zu verbringen. Griechenland hat schon seine Reize, wenn man von den Hotels absieht. Die sind hier nämlich wirklich nicht berühmt, weder die Zimmer noch[...]

weiterlesen

Geilheit ohne Grenzen

Ich hatte nicht erwartet, dass ich in meinem Alter in Sachen Erotik und Sex noch Erfahrungen machen sollte, die mich bei den dabei entstehenden Gefühlen so überrannten und meine Ansichten in dieser Sache von Grund auf änderten. Meine Frau Greta ist 43 Jahre und von Berufs wegen als Visagistin mit vielen Kunden in Kontakt. Sie arbeitet sehr sauber und zuverlässig[...]

weiterlesen

Unheilbares Spanner-Virus

Meine Frau war eine Granate im Bett, aber mit der Zeit schlich sich eine Gewohnheits-Langeweile ein. Irgendwie liefen bei ihr dann wohl eine Art Wunschdenken oder Sexfantasien ab, keine Ahnung. Ich war mir ziemlich sicher, dass meine Frau Karin was mit dem Kerl hatte. Paul, immer wieder Paul hier und da. Der Arsch ging mir auf den Sack, wenn ich[...]

weiterlesen

Die schärfsten Mädchen

Es war eine dieser typischen Oberstufenparties: Der Alkohol floss in Strömen und je später es wurde, desto enthemmter wurden die Gäste. Das war auch bei Vera und Julia nicht anders, und so hatte sich schon einige Male nach einer solchen Party noch eine heisse Nacht angeschlossen, die die beiden nicht alleine verbracht haben. Doch was auf dieser Party geschah, übertraf[...]

weiterlesen

Verstohlene Blicke

Sie öffnete die Tür einen Spalt und gab dem Taxifahrer ein Zeichen, dass sein Fahrgast gleich rauskommen würde. Dann drehte sie sich noch mal zu ihrem Mann um der gerade in seinen Mantel geschlüpft war und schlag ihre Arme um seinen Hals. „Pass gut auf Dich auf meine Schatz und lass dich nicht von fremden Frauen anbaggern“ flüsterte sie ihm[...]

weiterlesen

Verführerische Privatbilder

In meinen kühnsten Träumen hätte ich es mir nicht ausmalen können, was mein PC heute auf den Bildschirm projizierte. Allein hatte ich vor dem Rechner gesessen und war einer erotischen Phantasie folgend auf die Suche gegangen. Oft hatte ich mich gefragt, ob wohl auch einige Frauen aus meiner näheren Bekanntschaft meine Leidenschaft für heimliche Vergnügen am PC teilen würden. Amateurfotos[...]

weiterlesen

Meine zeigefreudige Ader

Vor ein paar Jahren, kurz nach meinem zwanzigsten Geburtstag, entdeckte ich meine zeigefreudige Ader. Die Scham, die einen durchfährt, wenn man bemerkt wie man „heimlich“ von einer Dame beim Onanieren beobachtet wird, macht mich zusätzlich noch geiler als ich meist eh schon bin… Es geschah in meiner ersten eigenen Wohnung, in die ich alleine als Single gezogen bin. Die 3-Zimmer-Wohnung[...]

weiterlesen

Überraschung für das Aktmodell

Nie hätte Maria es für möglich gehalten, dass ihr der Manschettenknopf dereinst einmal solche Aufregung verursachen würde. Gewiss, es handelte sich um ein besonders schönes Exemplar aus echtem Gold, in das ein leuchtender Rubin eingefasst war. Trotzdem hatte er als Einzelstück für sie hauptsächlich symbolischen Wert. Maria erinnerte sich oft an jenen Mann, der ihn ihr geschenkt – und an[...]

weiterlesen

Liebe beobachtet zu werden

Ich liebte es schon immer mich zu zeigen. Ich mochte das Gefühl beobachtet zu werden, wie auf dem Präsentierteller da zu sitzen und die Blicke anderer – nicht nur Männer – auf mir und meinem Körper zu spüren. Besonders im Sommer war es eine Freude, mit einem kurzen Rock, eng anliegenden T-Shirts oder Blusen und nichts drunter, mit dem Bus[...]

weiterlesen

Eifersucht und Geilheit

Ich war gerade dabei die Eingangstür meiner Wohnung zu öffnen und Feierabend zu machen. In der Firma ging es heftig zu, und so freute mich schon einen entspannenden Fernsehabend mit meiner Freundin. Wir waren nun 2 Jahre zusammen, und die gegenseitige Verliebtheit schien nicht abzunehmen. Auch im Bett lief es großartig zwischen uns. Doch dieser Abend sollte die Wahrnehmung ein[...]

weiterlesen