Kondom

Die scharfe Klassenkameradin

Der Unterricht war zum gähnen und ich kritzelte gelangweilt irgendwelches Zeug in meinen Notizblock. Ich war gerade achtzehn geworden und hatte noch keine Freundin. Mein Handy vibrierte weil eine Textnachricht eintrudelte. Sie war von Joline, einer Klassenkameradin, die sich ein paar Reihen weiter vorne langweilte. Der Text lautete: „Heii Sweetie, hast du Lust mich in der Pause zu vögeln? Joline…“[...]

weiterlesen

Jeder Kerl ist etwas schwul

Meine Freundin Nicole und ich sind Mitte zwanzig und vor ein paar Monaten in ein mehrstöckiges Haus gezogen. Nur mit unserem direkten Nachbarn hatten wir gelegentlich ein paar Worte gewechselt und wussten, dass er um die dreißig Jahre alt und Junggeselle war. Die andern Hausbewohner kannten wir allenfalls vom sehen. Die Geschichte begann an einem trüben Freitag. Meine Freundin war[...]

weiterlesen

Bereicherung des Liebesspiels

Als ich abends nach Hause kam war alles wie immer. Um neun sollte Maik kommen. Ich beobachtete meine Frau, konnte aber nicht erkennen ob sie daran dachte oder nicht. Vorerst brachten wir unsere Tochter ins Bett und räumten den Tisch vom Abendessen ab. „Nervös?“ fragte ich sie und da platzte es aus ihr heraus: „Nervös? Ich kann seit Tagen an[...]

weiterlesen

Bildhübsche Mädels

Ich erwache wie betäubt mit starken Kopfschmerzen und möchte mich aufrichten. Erst beim dritten Versuch realisiere ich, dass mein Körper irgendwie fixiert ist. Ich kann weder meine Arme noch meine Beine bewegen und bin plötzlich hellwach. Modriger Geruch umgibt mich, ich liege in völliger Dunkelheit, Durst macht sich bemerkbar und muss dringend auf die Toilette. Meine Gliedmaßen sind steif und[...]

weiterlesen

Wie ein Ertrinkender

Langsam fuhr das Auto auf den Parkplatz. Der Motor wurde ausgeschaltet, doch lange Zeit stieg niemand aus. Hinter dem Steuer auf dem Fahrersitz, saß, sichtlich nervös, ein junger Mann. Eine Zeitung in der Hand, die er nun aufschlug, wie um sich noch einmal zu vergewissern, dass er tatsächlich richtig war. Schließlich stieg er aus, ging über die Straße, schnurstracks auf[...]

weiterlesen

Von meinem Arzt verführt

Schon länger wollte ich mal meine Prostata und Anus untersuchen lassen. Ich bin zwar noch nicht in dem Alter, in dem ein Mann in dieser Region unbedingt mit ernsthaften Dingen rechnen muss, aber da ich mich selber sehr gerne auch anal stimuliere kann es vielleicht doch schon einmal zu Reizungen kommen. Also um ganz sicher zu gehen machte ich eben[...]

weiterlesen

Nachtschicht Sperma Orgie

Ich bin bald 40 und schon seit vielen Jahren als Krankenpflegerin tätig. Ich stelle immer wieder fest, dass ich noch recht attraktiv auf die Patienten wirke. Immer wieder werde ich gebeten, mal ein bisschen „nett“ zu sein. Und ob ich das bin: ich erfülle heimliche Wünsche! Es kommt immer wieder vor, dass mich männliche Patienten bitten, sie auf das WC[...]

weiterlesen

Szenen einer Ehe – Teil 1

Wir waren nun seit fünf Jahren verheiratet. Unser Sexleben war irgendwann fast eingeschlafen. Dabei hatte alles so toll angefangen. In den ersten Jahren hatten wir, Tina und Tom, fast jeden Tag miteinander geschlafen. Manches Wochenende waren wir gar nicht aus dem Bett gekommen. Doch nun war irgendwie der Wurm drinnen. Egal was ich versuchte – sie wollte fast immer nur[...]

weiterlesen

Vollendete Tatsachen

Viele Jahre hatten wir gemeinsam verbracht, hatten manche Nächte geredet und uns alles erzählt, aber irgendwann spürte ich eine Veränderung bei meinem Freund. Er rief nicht mehr so oft an, wie er es sonst immer tat, die Treffen wurden weniger und irgendwie war unsere Freundschaft zum Stillstand gekommen. Also sprach ich Ihn eines Tages direkt darauf an, er druckste nur[...]

weiterlesen

Spermaspende für die Nachbarin

„Komm rein, ich habe gerade frischen Kaffee gekocht“ sagte ich, als ich nach dem Klingeln die Tür öffnete und meine Nachbarin Christina auf meiner Türschwelle stand. Es war noch relativ früh am Morgen, mein Mann Markus war schon vor gut zweieinhalb Stunden zur arbeit gefahren, die Kinder hatte ich gerade in den Kindergarten gebracht und mir es beim Frühstücken und[...]

weiterlesen

Geilheit zu viert

Sympathie, darüber waren wir uns von Anfang an einig, sollte unser weiteres Handeln bestimmen. Da wir im gegenseitigen Einvernehmen zusammengetroffen sind, scheint die Frage der notwendigen Sympathie für alle geklärt zu sein. So sitzen wir hier in dem gemütlichen Wohnzimmer von Janine und Carlo. Das Feuer im Kaminofen erwärmt die Luft. Die zuckenden Flammen lassen den Raum in einem gedämpften,[...]

weiterlesen