po

Du wirst es nicht bereuen

Noch drei Stunden im Büro ausharren, dann beginnt das Wochenende. Wurde auch Zeit, denn die Woche war anstrengend. Er freute sich aufs abreagieren, natürlich mit Sex. Zu Hause wartete ja genau dafür ein ihm gewogenes Weibchen. Er ist dominant und hat gerne das sagen beim Sex. Es mag es, ihren Körper und ihre Lust zu kontrollieren. Kurz bevor er das[...]

weiterlesen

Verliebt in den Chef

Seit ich weibliche Hormone nahm, war meine Haut weicher geworden, mein Po breiter und meine Brüste füllten schon einen ordentlichen BH aus. „Zeit sich für die Arbeit fertig zu machen“, sagte ich mir und fing an mich vor dem Spiegel anzuziehen. Zuerst versteckte ich meinen Penis zwischen meinen Beinen und zog ein enges Miederhöschen darüber. Dann kamen schwarze Seidenstrümpfe, gehalten[...]

weiterlesen

Ausgiebige wilde Liebesspiele

Zu Beginn des Studiums saßen wir in einem Raum zusammen und wurden informiert, wie der Tagesablauf für Medizin-Student:innen so ist. Hier sah ich sie zum ersten Mal. Laura war klein und zierlich mit einer für diese Figur etwas zu großen Oberweite, hatte strähniges brünettes Haar, einen kräftigen Nasenhöcker und war in ihrem Stuhl so weit nach vorn gerutscht, dass sie[...]

weiterlesen

Aber es ist schmutzig

Im selben Haus wie ich wohnt eine Frau namens Beril mit ihrer Familie. Sie ist Mitte zwanzig, gertenschlank, hat schwarze Haare und ist sehr gesprächig. Ebenfalls im selben Haus wohnt Selin. Ebenfalls mit ihrer Familie. Sie ist ca. dreißig, hat auffallend schöne Brüste und zudem einen tollen runden Hintern! Sie ist aber eher scheu und abweisend. Doch ich vermute hinter[...]

weiterlesen

Kleine schmutzige Geheimnisse

Mit einem Baguette, etwas Käse und einem Glas Rotwein begab ich mich auf den Balkon und entspannte, aß, trank und war zufrieden. Ich lauschte in die Nacht und war glücklich, dass meine Wohnung, obwohl fast mitten in der Stadt, doch so ruhig lag, mit Aussicht auf einen kleinen Park. Der laue Wind raschelte ein wenig in den Bäumen, sonst war[...]

weiterlesen

Johanns rundum sorgenfrei Nachlass

Ich bin soeben von einer mehrwöchigen Reise aus dem Ausland zurückgekommen und habe über dreißig Stunden nicht mehr geschlafen. Deshalb bin ich natürlich müde, aber Johann ist sehr krank und ich muss ihn unbedingt besuchen! Mein Telefon klingelt… „Onkel Johann ist tot!“, sagt eine weinerliche Stimme am Telefon. Hildegund gibt mir Bescheid über das, was wir seit Wochen erwarten. Onkel[...]

weiterlesen

Eine schrecklich geile Liebe

Sie war während der Studienzeit meine große Liebe. Laura hat mich Dinge gelehrt hat, die ich mein Leben nicht mehr vergessen werde. Es war eine Mischung aus Liebe, Hass, Beziehung, Affäre und ich weiß nicht ob sie gut für mich war. Wir hatten häufig mehrmals am Tag Sex. Am Wochenende, oder wenn wir die Vorlesungen schwänzten, kamen wir gar nicht[...]

weiterlesen

Gemeinsame Masturbation

Melissa lernte ich an einer Party ihrer Freundin kennen. Wir waren uns sofort sympathisch und hatten dieselbe Wellenlänge. Die Unterhaltung wurde sehr angeregt und schon bald küssten wir uns leidenschaftlich. Wir spürten beide das verlangen nach körperlicher Nähe und Sex. Sie sah echt toll aus und passte exakt in mein Beuteschema. Die Party war am ausklingen und die letzten Gäste[...]

weiterlesen

Anfang meines neuen Lebens

Es ist morgen früh, meine Frau macht sich im Badezimmer hübsch. Vor dem Spiegel, leicht nach vorne gebeugt legt sie ihr Make-Up auf. Sie trägt einen schwarzen BH der ihre Brüste mehr zeigt als er sie bedeckt. Ich ahne einen Slip aus gleicher Spitze unter der transparenten Strumpfhose. Sie balanciert leicht auf den schwarzen hochhackigen Pumps mit den Riemchen über[...]

weiterlesen

Einlösung einer Wettschuld

Es war ein Kirchweihfest wie jedes andere auch. Die Musi spielte, es wurde getanzt, geredet und getrunken. Wie jedes andere? Nein. Heute gab es ausnahmsweise mal keine Rauferei. Und die zerbrochenen Bierkrüge, 3 wurden von eingeschlafenen Zechern vom Tisch geschoben, und 5 gingen zu Bruch, als der Bachleitner Toni mit seiner Krücke auf einer Wasserlache ausrutschte und dabei der Froni[...]

weiterlesen

Der attraktive Mann

Melinda schimpfte leise vor sich hin, als sie ihren langen Beine mit High-Heels Schuhen aus dem Auto schob. Es schneite seit Stunden ununterbrochen und für einen Gang durch den Schnee war sie nun nicht gerade angezogen. Der Tag hatte nicht gut begonnen, in der Firma hatte sie Ärger mit einem wichtigen Kunden und nun noch der Schnee. Die Fahrt nach[...]

weiterlesen

Die schärfsten Mädchen

Es war eine dieser typischen Oberstufenparties: Der Alkohol floss in Strömen und je später es wurde, desto enthemmter wurden die Gäste. Das war auch bei Vera und Julia nicht anders, und so hatte sich schon einige Male nach einer solchen Party noch eine heisse Nacht angeschlossen, die die beiden nicht alleine verbracht haben. Doch was auf dieser Party geschah, übertraf[...]

weiterlesen

Vier interessante Männer

Es war ein furchtbarer Schneesturm und Billys Auto wollte einfach nicht mehr durch den Schnee vorankommen. Er hatte so ziemlich alles versucht, aber er hatte auch leider nicht so viel Ahnung von Autos. Und zu allem Überfluss funktionierte sein Handy auch nicht mehr. Er war bei einer Freundin gewesen, die sich bei ihm die Augen über ihren Ex-Freund ausgeheult hatte[...]

weiterlesen

Vibrator im Po – Teil 1

„Es ist sehr dringend. Bitte, du musst gleich kommen, hörst du, ganz schnell, gleich …!“ Es war Andrea. Sie rief an einem Samstag Morgen gegen 8 Uhr auf dem Handy von Paul, dem Sohn der ehemaligen langjährigen Lebensgefährtin seines Vaters, an. Ganz alleine lebte sie in einem großen Haus außerhalb von Hamburg. Mit eigenen Kindern hatte es in der Ehe[...]

weiterlesen