Leidenschaft

Alles Glück dieser Erde

Die drei geplanten Wochen Auslandaufenthalt für meine Firma wurden zu unendlich langen drei Monaten. Ausgerechnet dann, als ich mich kurz vorher heftig verliebt hatte. Doch nun war ich endlich auf dem Rückflug nach Hause. Ich sah Tessa das erste mal auf dem Uni-Gelände. Sie stand mitten in einer Studentengruppe. Trotzdem trafen sich unsere Blicke unmittelbar. Seit diesem Augenblick gehörten wir[...]

weiterlesen

Abenteuer ab vierzig

Ich war noch ziemlich jung und nach der Trennung von meiner Freundin, mit welcher ich eine langjährige Beziehung hatte, übertrug mir mein Onkel sein Unternehmen, wo ich auch kurz zuvor meine Ausbildung gemacht hatte. Seither habe ich finanziell so gut wie ausgesorgt und arbeite nur noch halbtags in der Firma. So habe ich mehr Zeit für meine Leidenschaft, nämlich erotische[...]

weiterlesen

Tief in ihrer Liebeshöhle

Sie kann gar nicht von sich lassen. Ihre blauen Augen hat sie verträumt geschlossen. Ihre Finger wandern immer höher. Zu ihrem in schwarzen Stoff gehüllten Schamhügel. Zärtlich streichelt sie ihn und seufzt wohlig. Sie genießt es sich ihm so zeigen zu dürfen und freut sich darüber das ihm gefällt was er sieht. Das schwarze Cocktailkleid, welches knapp ihren knackigen Po[...]

weiterlesen

Zeit voller Sehnsucht

Wie sehr sehnte sie sich nach jemanden, der sie liebte, mit dem sie alles teilen konnte. Aber sie war einsam… Sie hielt es nicht mehr aus. Es wurde nicht später. Die Nacht schien unendlich lang zu sein. Jede Sekunde schaute sie auf die Uhr, in der Hoffnung, dass es Morgen werden würde. Die Sehnsucht zerrte an ihr. Die Enge ihres[...]

weiterlesen

Treffen mit Lust und Leidenschaft

Mein Navi hat mich gut zu Dir geleitet und obwohl ich eine längere Autofahrt hinter mir habe bin ich angespannt und aufgeregt wie selten zu vor. Ich gehe zum Haus und läute und Du meldest Dich gar nicht sondern öffnest die Türe. Ich haste die beiden Stockwerke hinauf und stehe jetzt ein wenig außer Atem vor Deiner Türe und merke[...]

weiterlesen

Voller Leidenschaft

Marlon zwängte sich im letzten Moment durch die sich schon schließende Tür als der Zug schon anrollte. Das Abteil war bis zum letzten Stehplatz gefüllt mit Menschen, die wie er, auf dem Weg zur Arbeit waren. Marlon schaute sich beiläufig die in seiner Nähe stehenden Leute an, die teils Zeitung lesend teils mit noch müdem Gesicht saßen oder – wie[...]

weiterlesen

Versuchung und Leidenschaft

Ich war zum Zeitpunkt meines ersten Zusammentreffens mit Melissa seit sieben Jahren verheiratet. Meine Frau Alice und ich führten eine ganz normale Ehe. Alice und ich waren nach den sieben Jahren Ehe zwar nicht mehr ganz so verrückt aufeinander wie in der ersten Zeit der Verliebtheit. Doch wir waren glücklich und wohnten in unserem kleinen Haus am Stadtrand mit den[...]

weiterlesen

Verdiente Belohnung

Meine Eltern hatten mir zu meinem achtzehnten Geburtstag ein tolles Klavier geschenkt. Ich war total begeistert! Es war wirklich ein herrliches Musikinstrument und hatte bestimmt sehr viel gekostet. Geld hatten meine Eltern ja sowieso genug, aber nichts desto trotz war ich ziemlich überrascht, dass meine Eltern bereit waren, so viel Geld für Ihre Tochter auszugeben. Normalerweise sind sie nicht so[...]

weiterlesen

Der erste Dreier

Wir sind zusammen seit ich sie mit achtzehn entjungfert habe. Ich war Student und eine gemeinsame Freundin machte uns bekannt. Alle um sie herum wollten, dass diese scheinbar schüchterne junge Frau aus guter Familie endlich mal eine Beziehung hat. Wir sind inzwischen seit vielen Jahren immer noch verheiratet. Ich sah sie mir an und hatte eine Phantasie, die bis heute[...]

weiterlesen

Ganz besondere Zuneigung

Immer wieder hast du in Gesprächen angekündigt, einmal eine härtere Gangart auszuprobieren, doch hatte es sich bisher nicht ergeben. Dass unser Treffen diesmal anders ausfallen wird, war mir nach dem ersten Kuss sofort klar geworden. Du hast mir dabei mit einer Hand so brutal in den Po gekniffen, dass ich überrascht zusammenzuckte. Doch als während des leidenschaftlichen Kusses deine andere[...]

weiterlesen

Nachtschicht im Einzelzimmer

Ich hatte mich für den Zivildienst bei der Bundeswehr entschieden. Einen Platz hatte ich mir auch schon besorgt, und im Sommer sollte ich meinen Dienst dort antreten. Es war ein grosses Krankenhaus mit vielen Betten. Das Haus lag inmitten eines kleinen Parks und war für mich von zu Hause aus gut zu Fuß zu erreichen. Eigentlich ist der Zivildienst, ebenso[...]

weiterlesen

Bis in alle Ewigkeit

Ja es ist wirklich schon eine seltsame Sache mit der gleichgeschlechtlichen Liebe. Als damals 19-jährige hatte ich zwar schon mal davon gehört, dass es Männer gab, die Männer lieben, und dass es ebenso Frauen gab, die sich nur zu Frauen hingezogen fühlten. Und wenn ich es ehrlich eingestehen soll, war ich ja fast selbst vernarrt in meinen eigenen Körper; denn[...]

weiterlesen

Überraschung für das Aktmodell

Nie hätte Maria es für möglich gehalten, dass ihr der Manschettenknopf dereinst einmal solche Aufregung verursachen würde. Gewiss, es handelte sich um ein besonders schönes Exemplar aus echtem Gold, in das ein leuchtender Rubin eingefasst war. Trotzdem hatte er als Einzelstück für sie hauptsächlich symbolischen Wert. Maria erinnerte sich oft an jenen Mann, der ihn ihr geschenkt – und an[...]

weiterlesen

Wandlung zum Schwanzmädchen

Da saß ich nun, allein in der großen Wohnung, nur noch ein Teil der gemeinsam angeschafften Möbel und vor dem Scherbenhaufen meines Lebens. Meine Frau hatte mich verlassen, hatte unser Glück für einen anderen aufgegeben und war zu ihm gezogen. Ich versuchte, meine Gedanken zu ordnen, mein zukünftiges Leben zu planen. Eins war klar: Ich konnte mir die Wohnung nicht[...]

weiterlesen