hotel

Abenteuer ab vierzig

Ich war noch ziemlich jung und nach der Trennung von meiner Freundin, mit welcher ich eine langjährige Beziehung hatte, übertrug mir mein Onkel sein Unternehmen, wo ich auch kurz zuvor meine Ausbildung gemacht hatte. Seither habe ich finanziell so gut wie ausgesorgt und arbeite nur noch halbtags in der Firma. So habe ich mehr Zeit für meine Leidenschaft, nämlich erotische[...]

weiterlesen

Ein ziemlich williges Weib

Annika Haller saß an einem Sommerabend Zuhause auf ihrer Terrasse. Sie war zufrieden, denn heute hatte sie bei einer großen Versicherungsfirma einen Eignungstest bestanden. Es ging darum, später nach der Ausbildung als Versicherungsfachkraft im Außendienst arbeiten zu können. Den Test hatte sie bestanden und konnte also mit der Ausbildung beginnen. Es gab nun in Zukunft alle vier Wochen Schulungen in[...]

weiterlesen

Mädchen für alles

In meiner Studentenzeit hatte ich schon mehrfach in einem Hotel als Aushilfe gearbeitet. Je nach Schicht war ich für den Empfang der Gäste, das Gepäck, Botengänge und den Zimmerservice zuständig. Im Prinzip war ich „Mädchen für alles“, aber ich war mit dem Job zufrieden. Tagesschichten waren mir eigentlich lieber, aber es ließ sich nicht vermeiden, dass ich auch immer mal[...]

weiterlesen

Die Schöne in der Sauna

Er hatte ihr Hotel für das verlängerte Wochenende unter Anderem auch danach ausgesucht, ob eine Sauna inklusive ist. Daher drängte er nach der Ankunft etwas darauf, bald mit seiner Frau in die Sauna zu gehen. „Nun sei doch nicht so stressig“ war ihre Antwort. „Ich ruhe mich hier oben noch ein wenig aus und genieße die Aussicht vom Balkon. Aber[...]

weiterlesen

Geilheit ohne Grenzen

Ich hatte nicht erwartet, dass ich in meinem Alter in Sachen Erotik und Sex noch Erfahrungen machen sollte, die mich bei den dabei entstehenden Gefühlen so überrannten und meine Ansichten in dieser Sache von Grund auf änderten. Meine Frau Greta ist 43 Jahre und von Berufs wegen als Visagistin mit vielen Kunden in Kontakt. Sie arbeitet sehr sauber und zuverlässig[...]

weiterlesen

Verdiente Entspannung im Hotel

Ich war geschäftlich unterwegs und wohnte für ein paar Tage in einem 5-Sterne-Hotel mit Wellness-Bereich. Nach einer anstrengenden Zugfahrt dachte ich, dass ich mir eine Entspannung in Dampfbad und Whirlpool sicherlich verdient hatte, zog meinen Bademantel über und machte mich auf den Weg. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass mehr los sein würde, doch zu meiner Verwunderung war ich alleine[...]

weiterlesen