Wald

Der Abendlauf im Wald

Er hatte unbedingt diesen kleinen Schwimmring um die Hüfen wieder loswerden wollen, er war schon beim Treppensteigen in den zweiten Stock ins Keuchen gekommen, wenn er nicht sowieso den Aufzug nahm. Und dies mit fünfundzwanzig. Benjamin ging jetzt deshalb schon seit drei Jahren regelmäßig joggen. Am Anfang musste er sich jedes Mal überwinden, doch inzwischen aber hatte er sich daran[...]

weiterlesen

Das alte Haus

Was genau ihren Weg zu diesem alten Haus geführt hatte, konnte die junge Frau nicht sagen. Im Büro war es ein Tag wie jeder gewesen. Das bedeutete, es hatte natürlich den üblichen Stress mit dem Widerling am Tisch gegenüber gegeben, der sie ständig mit sexuellen Anspielungen sie aufzuziehen versuchte, aber gleichzeitig versuchte, ihre Arbeit als Teil der seinen darzustellen, um[...]

weiterlesen

Stöhnen in der Wald-Ruine

Der Mond war voll, und hatte einen hell leuchtenden Ring um sich. Blau-graue Wolken zogen schnell am Himmel vorbei, und man sah durch die Baumwipfel an der, von der Nacht eingehüllten Lichtung, Eulen umher fliegen. Das Mondlicht schimmerte in dem großen Tümpel-artigen Teich, am Rand standen sieben abgeschnittene Baumstümpfe und ragten fast ins Wasser rein. Eine alte vermoderte Bank stand[...]

weiterlesen