strapse

Seidig glänzende Nylons

Meine Frau hat eine beste Freundin namens Silke, ebenfalls verheiratet, die mich je länger desto mehr erotisch anzieht. Eigentlich sind wir zwei Familien mit je zwei Kindern, welche auch miteinander befreundet sind. Silke ist ein bisschen jünger als meine Frau, sieht lieb und unschuldig aus als könnte sie keiner Fliege was zuleide tun. Etwas faszinierte mich an ihr besonders. Wenn[...]

weiterlesen

Viel Tinte im Füller

Ich bin Felicia und hatte in einer großen Firma ein Vorgespräch für eine Stelle im mittleren Kader, für die ich mich beworben hatte. Das Gespräch mit dem Abteilungsleiter verlief erfolgversprechend, bis am Schluss noch die bittere Pille kam in Form einer beiläufigen Bemerkung, dass ein kleines intimes Date mit ihm meine Chancen erheblich verbessern würden. Nach drei Tagen sollte ich[...]

weiterlesen

Ein wundervolles Gedankenspiel

Er kam nach Hause und sie saß in einer Zeitschrift lesend am Küchentisch. Sie stand sie auf und gab ihm einen innigen nassen Kuss. Ihre Hand strich über seine Hose und drückte durch den Stoff auf sein Glied, welches dadurch langsam hart wurde. Er reagierte auf ihre Zärtlichkeiten und liebkoste seinerseits ihre beiden wundervollen Pobacken und rieb sein Knie sanft[...]

weiterlesen

Bereicherung des Liebesspiels

Als ich abends nach Hause kam war alles wie immer. Um neun sollte Maik kommen. Ich beobachtete meine Frau, konnte aber nicht erkennen ob sie daran dachte oder nicht. Vorerst brachten wir unsere Tochter ins Bett und räumten den Tisch vom Abendessen ab. „Nervös?“ fragte ich sie und da platzte es aus ihr heraus: „Nervös? Ich kann seit Tagen an[...]

weiterlesen

Reife Frau in Dessous

Ich sah sie, wie sie einen Getränkekasten aus dem Auto hob und auf dem Gehweg abstellte. Ich parkte vor ihr ein und sprach sie an. Hallo, das ist doch keine Arbeit für eine Frau, wo ist den der Paul? Ach der ist noch bis Samstag auswärts… Paul war ihr Mann. Handelsvertreter, 49, dauernd unterwegs aber wohl gut in seinem Fach,[...]

weiterlesen

Gern älter mollig vulgär

Als Servicetechniker komme ich ziemlich viel herum und ihr könnt mir glauben, dass man dabei auf eine ganze Reihe heißer Schnecken trifft. Ich bin eher zurückhaltend, einer der sich nicht traut, diese scharfen Mädels anzubaggern. Außerdem ist der Typ Frau, auf den ich stehe auch eher schon etwas älter, nicht unbedingt fett, aber mollig und hat einen leichten Stich ins[...]

weiterlesen

Die geile Büro-Kollegin – Teil 2

Sie sah aus wie eine Sünde. Da ich ja weiß, wann mein Schatz ungefähr am Arbeitsplatz erscheint, hatte ich es so eingerichtet, das ich zu dieser Zeit an meinem Arbeitsplatz, mit dem Fenster zum Parkplatz zu tun hatte. Eine Augenweide, diese Frau. Einen hellen Pulli, einen Minirock, ihre High-Heels und dazu ein bodenlangen Mantel. Wenn ich eine Sache geil finde,[...]

weiterlesen