schließmuskel

Ritt ins Paradies

Sie war zwanzig Jahre alt und sündhaft schön. Eine Granate wie sie im Buche steht, die allen Männern im Betrieb die Hälse verdrehte. Die Rede ist von Fabienne, einer ehemaligen Auszubildenden in der Firma, in welcher auch ich arbeitete. Ich war hin und weg, aber als Azubi war sie leider nun mal unantastbar. Nach ihrer Ausbildung wurde sie, wie fast[...]

weiterlesen

Wespentaille mit Prachtpopo

Ich war für mehrere Monate beruflich in einem andern Ort wohnhaft. Bald hatte ich ein paar Bekannte die ich dort in einem Lokal traf. Eines Abends sprach mich an der Bar die dunkelhäutige Schönheit an, die mir bereits bei vorangegangenen Besuchen dort aufgefallen war. Mit ihrem hübschen, von großen Augen dominierten Gesicht, mit den vollen Lippen wie nur Farbige ihn[...]

weiterlesen

Der Geständnisbrief

Für meinen neuen Job war ich in eine andere Stadt umgezogen. Die neuen Kollegen waren nett und die Arbeit machte Spaß, aber so richtig hatte ich mich noch nicht in meiner neuen Umgebung eingelebt. Meinen Aufgabenbereich im Institut bearbeitete ich allein. Als einzige Unterstützung war mir eine technische Assistentin zugeteilt, die ich mir mit den Kollegen vom Labor nebenan teilte.[...]

weiterlesen

Ungeahnt geile Experimente

Also eigentlich verstehe ich noch immer nicht, wie es dazu hatte kommen können. Ich hatte nämlich nie derartige Neigungen gespürt und nie gedacht, dass mir so etwas Spaß machen könnte. Sicher hatte ich einschlägige Schilderungen gelesen und auch entsprechende Bilder gesehen, aber das alles hatte wirklich nichts mit mir und dem was ich mochte zu tun. Mein Name ist Georg,[...]

weiterlesen