jungen

Liebe allein genügt nicht

Wenn der Tag stressig war, möchte man an nichts mehr denken, nur noch möglichst bald schlafen gehen und Licht aus. Genau so fühlte ich mich gerade. Eigenartig, aber genau dann laufen mir meist die hübschesten Jungs über den Weg. Ich habe wirklich das Gefühl, die Achtzehn- bis Zwanzigjährigen stehen speziell auf erschöpft aussehende, abgearbeitete Manager-Typen wie mich. Dynamik, jugendliches Aussehen[...]

weiterlesen

Unerwartete Bekanntschaft

Etwas ungläubig stand sie vor dem großen Wohnblock. Hier wohnte sie also nun seit ein paar Tagen. Überstürzt war sie in eine kleine Wohnung auf der vierten Etage eingezogen. Noch vor kurzem war die Welt für Rachel völlig in Ordnung. Sie lebte zusammen mit ihrem Freund in einem Einfamilienhaus mit Garten in einem ruhigen Vorort der Stadt. Heiraten und Kinder[...]

weiterlesen

Wir lieben Dich auch!

Wenn man biologisch eine Frau ist und auch so aussieht, braucht man nicht damit zu rechnen, von irgendeinem Mann im Internet ernst genommen zu werden, wenn man schreibt, dass man sich eher als Mann fühlt und auch nur einen Bi-Mann sucht, damit die ganze Palette der Bedürfnisse, die man als Girlfag so hat, abgedeckt werden kann. (Hier kurz die Erklärung[...]

weiterlesen

Noch so neu als Mädchen

Obwohl seit einigen Tagen große Ferien waren gab ich Josephine, Alina und Vanessa wieder Nachhilfe in Mathe. Alina hatte an diesem Tag Geburtstag und ich hatte eine Flasche Sekt mitgebracht. Wir kamen richtig in Stimmung und Vanessa holte eine zweite Flasche aus dem Kühlschrank. Nach der zweiten Flasche wurde ich übermütig und erzählte, dass ich einen verrückten Traum gehabt hätte.[...]

weiterlesen

Der begnadete Ficker

„Ich möchte, dass du mit mir kommst.“ Monika konnte selbst nicht glauben, dass sie diese Worte zu dem jungen Mann gesagt hatte. Ihr Puls raste, und tausend Gedanken schossen ihr gleichzeitig durch den Kopf. Sie konnte auch nicht glauben, dass sie ihn tatsächlich bei der Hand gefasst hatte und nun mit ihm im Schlepptau auf wackeligen Knien die Treppe zu[...]

weiterlesen

Vernascht in der Werkstatt

Adrian war 19 Jahre alt und einer von zwei Angestellten in einer KFZ Werkstatt am Rande der Stadt. Er war groß gebaut und gut aussehend und deshalb bei den Mädchen in seinem Alter sehr begehrt. Natürlich hatte er auch eine Freundin, mit der er auch schon einige sexuelle Erfahrungen gemacht hat. Es war später Freitag-Nachmittag und Adrian war gerade dabei,[...]

weiterlesen

Eigentlich mag ich ja Mädchen

Freundschaften entstehen aus dem Moment, und ebenso flüchtig sind sie auch. Manchmal halten sie nur einen Sommer, manchmal bleiben sie ein Leben lang im Gedächtnis eingebrannt. Hinterlassen ein dauerhaftes Brandmal, so wie eine Wunderkerze einen hellen, huschenden Fleck auf der Netzhaut hinterlässt, wenn man sie zu lange angestarrt hat. Ein Fleck, der mit jedem Blinzeln verrutscht, nie zu fassen und[...]

weiterlesen